Home » SEO » OffPage SEO » Der ultimative Linkbait und SMM Guide

Der ultimative Linkbait und SMM Guide

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Dieser Artikel ist veraltet und stammt aus dem Jahr 2007. Mittlerweile gibt es ganz andere Plattformen Tipps, die besser sind. Ich werde diesen Artikel demnÀchst aktualisieren.

 

Der ulitmative Linkbait und SMM Guide. Oder wie man es schafft im Social Web jede Menge Links zu bekommen. 😉

Die Linkstruktur des Internet

Bekanntlich ist der Content König im Internet, aber was nĂŒtzt einen der beste Content, wenn ihn keiner findet und liest? Die Lösung ist hier, das eigene Ranking in den Suchmaschinen zu verbessern. Nun gibt es viele Strategien, um das Ranking zu verbessern. Eine davon ist Linkbaiting, also durch guten Content andere Webmaster oder Blogger dazu veranlassen auf die eigene Seite zu verweisen.

Wie bringt man Andere dazu auf einen zu verlinken?

Die Lösung liegt in der Kombination und Anwendung mehrere Regeln. Diese Regeln, sind recht simpel. Hauptaugenmerk sollte auf den Titel eines jeden Textes liegen. Der Titel ist das erste was man sieht, dieser sollte möglichtst interessant und spannend sein. Will man Erfolg auf Social Websites, wie YiGG, Webnews, Mister-Wong, etc. haben, sollte man also eine möglichst AussagekrÀftigen Titel wÀhlen.

Hier ein paar Beispiele fĂŒr gute Einleitungen von Ɠberschriften

Eine Frage zu einem Thema bietet immer einen guten Anlass zu einer Diskussion Wer möchte…? Die Neugierde liegt in der Natur des Menschen Das Geheimnis von… Secret Places of the Earth Auch Lösungen fĂŒr ein Problem bietet Mehrwert fĂŒr den Leser Hier ist eine Methode/Anleitung, die… Wie man den Google Cache fĂŒr SEO richtig nutzt Nie mehr… Eine Aussicht auf schnelle Hilfe wird auch immer wieder gerne angenommen. Jetzt… Sofort… Schnell… Auch Wissen und Kenntnisse ĂŒber bestimmte Themen sind sehr nĂŒtzlich Was jeder wissen/kennen … sollte Warum… AufzĂ€hlungen und Listen jeder Art sind immer sehr gefragt. Verwende generell einen Superlativ in der Ɠberschift und die Links werden von selbst kommen. 10 …. um … Die 100 Ă€ltesten .com Domains Das/die schechteste/n… Alle wichtigen Suchmaschinen Bots Verwende Ɠberschriften die eine Aussage ĂŒber eine TĂ€tigkeit treffen und ein erfolgreiches Vorbild haben. Programmieren sie wie…. Da der Content König ist, sollte auch der Fokus auf ihm liegen. Der Titel gibt dazu die Einleitung und ein Versprechen ab. Dieses Versprechen muss zu 100 % erfĂŒllt werden. Jede zusatzliche Information die nicht zum Thema passt, gehört in einem anderen guten Artikel herein. Eine Hilfe, um den Fokus nicht zu verlieren ist der AufhĂ€nger des Artikels. Er bietet eine Hilfe den roten faden im Artikel nicht zu verlieren.

Der Hilfsmittel oder Quellen AufhÀnger

  • Eine komplette Lister aller Blogs zu Deinem Thema als Linkliste, bietet vielen einen Mehrwert und wird verlinkt./li>
  • Ein nĂŒtzliches oder witziges Tool mit Bezug zu Deinem Thema
  • Eine nĂŒtzliche Anleitung zu Deinem Thema
  • Eine Zusammenstellung von mehreren Artikeln zu einem Thema mit eigenen Kommentaren

Der Nachrichten oder Neuigkeiten AufhÀnger

  • Berichte als Erster ĂŒber etwas
  • Eine Zusammenstellung von mehren Nachrichten zu einem Thema, kann auch einen Neuigkeitswert haben.
  • Enttarne eine unwahre Nachricht. Das bedingt, dass Du wirklich sehr gute Kenntnisse zu Deinem Thema hast.

Der kontrÀre AufhÀnger

  • Sei der einzigste in Deiner Nische, der zu einer Thematik oder Produkt, das Gegenteil berichtet
  • BegrĂŒnde Deine Gegenteiligen Ansichten oder Erfahrungen

Der AngriffsaufhÀnger

Ähnlich wie der kontrĂ€re AufhĂ€nger, nur viel viel böser. Aber vorsicht, diese Art von Artikel kann einem auch das Renome© kosten. Also wirklich nur anwenden, wenn Du Deine Meinung hieb- und stichfest beweisen kannst.

Der Humor AufhÀnger

  • Suche z.B. ĂŒber Flickr oder andere Foto-Communitys nach lustigen Bildern
  • Poste 10 Dinge die Du ĂŒberhaupt nicht leiden kannst (Schadenfreude ist immer noch sehr gefragt)

Mit ein wenig KreativitĂ€t solltest Du sehr schnell einen humorvollen AufhĂ€nger fĂŒr Deinen Artikel finden. Aber auch hier sollte man vorsichtig sein und seine Zielgruppe kennen und verstehen. Was der Eine urkomisch findet kann fĂŒr den Anderen gar nicht witzig sein.

Der Tool AufhÀnger

  • Ein gutes Linkbait Tool hat zwei Eigenschaften. 1.) Es ist nĂŒtzlich. 2.) Es bedient das Ego der Blogger.

SEO Book Keyword Suggestion Tool

Der Award AufhÀnger

  • Vergebe in Deiner Nische einen Preis<
  • Halte einen Contest ab
  • Auch eine Verlosung kann hier wahre Wunder bewirken

Der Giveaway AufhÀnger

  • Verschenke Gutscheine an die Blogger, die als erstes auf Deine Aktion verlinken.
  • Verschenke einen Link an andere Blogger und gewĂ€hre ihnen zusĂ€tzliche Links, wenn sie Deine Aktion weitertragen.

Der Research und Statistik AufhÀnger

  • Publiziere Statistiken zu der eigenen Thematik
  • Veröffentlichte neue Forschungserkenntnisse

Wahrnehmung von Google Suchergebnisse

Verpackung & Format

Ein Thema das sehr stark auch vom persönlichen Geschmack abhĂ€ngt. Beurteile nicht das Buch nach seinem Umschlag! Die Leute tun es trotzdem. 😉 Ein guter Linkbaitartikel kann hunderte oder gar tausende Leser erreichen, aber nur wenige Bookmarks oder Links ernten. Das bedeutet jetzt nicht, den Kopf in den Sand zu stecken. Oft sind es die kleinen Details, die viele Besucher abschrecken einen Artikel zu verlinken oder zu bookmarken, eine schlechte Formattierung, Gramatik oder eine fehlerhafte Rechtschreibung können dieser Grund sein.

  • Schreibe Deine Artikel so, dass man sie auch beim ĂŒberfliegen leicht versteht. Viele Leute scannen die Texte im Netz und lesen sie nicht so intensiv, wie ein gutes Buch. Verwende also, Ɠberschriften und Untertitel und jede Menge Grafiken. 😉
  • Schalte Deine Anzeigen ab. Ein guter Linkbaitartikel ist nicht dazu dar, um die Adsense-Einnahmen zu steigern, sondern, um Links und Bookmarks und RSS Leser zu generieren. Richtig gut verlinkt, werden nur Artikel die frei sind von Werbung, keiner hat ein Interesse Deine Werbung zu verlinken.  Merke, wenn Du eine Linkbaitaktion startest, stelle alle Anzeigen auf der Landingpage ein, zumindest wĂ€hrend der Startphase (24 bis 48 Stunden nach Start).
  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Die Leute lieben Bilder, also nehme Dir die Zeit und suche schöne und relevante Bilder zu Deinem Artikel aus. Aber vorsicht nicht jedes Bild was man im Internet findet, darf man auch benutzen. Suche also nach Lizensfreien Bildern oder besorge Dir eine Lizenz.
Microsoft Software-Entwickler bei der Arbeit

Wie promote ich nun am besten meinen Linkbait?

Leider misslingen viele linkbaitfĂ€higen Artikel aufgrund der Tassache, das sie falsch oder gar nicht promotet werden. In der Hoffnung auf Besucher wartet mancher Webmaster darauf, dass die Leute von selber auf die eigene Website oder Blog stoßen und ihn dann verlinken. Das kann mitunter sehr viele Tage dauern, wenn ĂŒberhaupt sich irgendjemand auf die eigene Seite verirrt. Die Lösung? Socialbookmarking und Social News Dienste. Hier kann man in der Regel kostenlos seine eigenen Artikel Bookmarken oder posten. In Deutschland gibt es gerade mal eine Handvoll solcher Dienste, man kann also mit ein wenig MĂŒhe hier viele neue Leser erreichen.

Um möglichst schnell viele Votes und Bookmarks zu erlangen, ist es unabdingbar Kontakte mit den Usern dieser Webdienste zu knĂŒpfen. Scheue Dich nicht, den ersten Schritt zu tun und fĂŒge die User zu Deinen Freunden hinzu, die sich am ehesten fĂŒr Deine Artikel interessieren könnten. Nach einer Weile, werden sie Dich auch zu ihren Freunden zĂ€hlen. Das ist ein ganz großer Vorteil, denn die meisten, mich damit eingeschlossen, bookmarken und wĂ€hlen‚ fĂŒr ihre Freunde schneller, als fĂŒr neue User die noch keiner kennt.

Versetze Dich mal in diese User herein. Sie besuchen eine Website mit vielen hunderten von Informationen und filtern dann selbstverstĂ€ndlich diese Infos vor. Am einfachsten geht das, in dem man vertrauenswĂŒrdige User mit einer Ă€hnlichen ThemenaffinitĂ€t zu seinen Freunden hinzufĂŒgt . „hnlich dem Amazon-Prinzip:“ Andere Nutzer interessierten sich auch fĂŒr dieses oder jenes Buch.

Bei schon lĂ€ngerer Bekanntschaft, kann man seinen Freund auch mal eine E-Mail schreiben, um ihn direkt auf eine neuen Artikel aufmerksam zu machen. Aber Vorsicht, d.h. jetzt nicht, dass Du sĂ€mtliche Web 2.0 User zuspammen sollst. Das Thema muss schon wirklich heiß sein, um hier so eine Aktion in ErwĂ€gung zu ziehen. Ich empfehle, hierfĂŒr sich eine Erlaubnis fĂŒr zukĂŒnftige Aktionen einzuholen.

GrundsĂ€tzlich empfiehlt es sich eine eigne Reputation zu seinem Thema aufzubauen und einen Poweruser Status zu erlangen, die Votes von solchen Accounts haben meistens ein höheres Gewicht. Das Fazit lautet also: „Be social!!!“<

Die wichtigsten Social Medias im Überblick

  • Y!GG ist in Deutschland der populĂ€rste Socialnews Dienst. Hier kann man besonders gut technikaffine Themen zum Beispiel ĂŒber Linux, Apple posten. Auch politische Themen kommen in der Regel gut an. Im Moment wird ein Politiker ganz hoch im Kurs gehandelt. Den Namen des Politikers spare ich mir diesesmal. 😉
  • Webnews ist ein Ă€hnlicher Dienst wie Y!GG, nur hier liegt der Schwerpunkt mehr auf triviale Themen und Boulevard Presse. Also Blogger die sich mehr dem Holtzbrinck Konzern hingezogen fĂŒhlen, werden hier die passende Leserschaft finden.
  • Mister-Wong ist der grĂ¶ĂŸte deutsche Social Bookmarking Dienst, das Grundprinzip hier ist seine eigenen Bookmarks im Internet abzuspeichern. Die Startseite hier wird regelmĂ€ĂŸig mit neuen Bookmarks gefĂŒllt und eignet sich nicht so sehr schnell neue Leser zu bekommen, dafĂŒr aber fachlich kompetente Leser, wenn sie einen besuchen.
  • Digg, der Platzhirsch unter den Social Webdiensten. Mit Abstand ist Digg der grĂ¶ĂŸte und TrafficstĂ€rkste Dienst seiner Art. Das verwunder nicht, schließlich war er auch der Erste. Ausserdem ist dieser Dienst englischsprachig und hat somit eine viel grĂ¶ĂŸere Zielgruppe, da die meisten Internetuser Englisch sprechen. Eine gut durchgefĂŒhrte Linkbait Aktion kann mehrere hundertausend Besucher bringen und mehrere hunderte von Links!!!
  • Del.ico.us ist das us-amerikanische Pendant zu Mister-Wong und auch fĂŒr jeden Linkbait zu gebrauchen. Das Interface ist meiner Meinung nach nicht so ergonomisch, wie das von Mister-Wong, aber das ist reine Nebensache.
  • StumbleUpon ist wahrscheinlich der nĂŒtzlichste Bookmarkingservice den ich kenne. Zudem gibt es hier einen Ɠberraschungseffekt. Der Dienst wird ĂŒber eine Toolbar im Webbroser integriert. DrĂŒckt man den Stumble Button im Browser, wird per Zufall ein Video,Bild oder Website geladen, die von anderen Usern bewertet und kommentiert wurden.. ich habe hier schon oft tolle Webseiten und Videos gefunden.

Ich hoffe dieser kleine Grundlagen Artikel, war fĂŒr Dich sehr hilfreich. Jetzt aber wieder an die Arbeit. 😉

P.S.: Anregungen zu meine Artikel nehme ich natĂŒrlich gerne in den Kommentaren entgegen.

6 Kommentare

  1. 5. Juli 2007 um 22:50 — Antworten

    Hi Sammy,

    schicker Post, vor allem deine AufhĂ€nger Listung ist gut gelungen. Schade das man keine 2 YiGGs geben kann 🙂

    Gruss
    seekXL

  2. 6. Juli 2007 um 09:52 — Antworten

    Wow… nicht schlecht. etwas zu umfangreich fĂŒr meine verhĂ€ltnisse… aber hey… es ist halt der ultimative guide. (ĂŒbrigens ein typo im title)

  3. 6. Juli 2007 um 14:41 — Antworten

    schöner Artikel, der auch gleich die eigenen Vorstellungen direkt umsetzt – insbesondere die Illustration mit dem Headline – Bild ist gut gelungen. Ich denke, der Artikel wird viele Links bekommen 😉

  4. 15. Februar 2008 um 11:02 — Antworten

    Ich finds sehr gut das im Artikel auf die Promotionmöglichkeiten hingewiesen werden und zwar die „sauberen“, also sich einen Freundeskreis aufzubauen und nicht wie es (leider) andere mittlerweile schon machen, einfach einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen um mit Fake-Votes die ganze Community vollzuspamen, das muss nun wirklich nicht sein. Ich kann mich dem Fazit nur anschliessen: „be social“ 🙂

  5. Benzer
    8. Oktober 2008 um 05:04 — Antworten

    jupp danke auch von mir fĂŒr diesen informatioven Beitrag war sehr hilfreich .Weiterhin viel erfolg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.