Home » lustiges » Real Simpsons Supermarkt

Real Simpsons Supermarkt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Auf flickr.com kann man Fotos von einem echten Kwik-E-Mart aus Coquitlam, Canada sich anschauen.

Kwik-E-Mart Logo

Real Simpsons Kwik-E-MartReal Simpsons Kwik-E-MartReal Simpsons Kwik-E-mart

Apu ist der indische Betreiber des Kwik-E-Marts, der Haupteinkaufsquelle der Simpsons. Einem (allerdings gefälschten) Ausweis zufolge ist er am 9. Januar 1961 geboren. Apu ist mit Manjula verheiratet und Vater von Achtlingen, sechs davon Söhne. Der größte Teil seiner zahlreichen Verwandtschaft lebt in Indien.

Apu kam als klügster von sieben Millionen Indern in die USA, um im Springfield Heights Institute of Technology (abgekürzt: SHIT) zu studieren. Nach 9 Jahren machte er seinen Doktor in Informatik, wollte aber vor seiner Rückkehr nach Indien noch eine Weile im Kwik-E-Markt arbeiten, um sein Studentendarlehen zurück zu zahlen. Danach blieb er weiterhin in Springfield, weil er dort inzwischen viele Freunde hatte.

Seinen Laden verlässt Apu selten und dann auch stets nur für kurze Zeit. Die Vertretung übernimmt dann zumeist sein Bruder Sanjay. Mit der Hygiene und mit Haltbarkeitsdaten geht Apu großzügig um, so verkauft er etwa auf den Boden gefallene Hot Dogs. Abgesehen davon sind die Produkte extrem überteuert.

Seine Kunden pflegt er stereotyp mit Vielen Dank, beehren Sie uns bald wieder! zu verabschieden, selbst wenn er diese kurz zuvor noch übelst beschimpft hat. Bei den zahlreichen, zumeist von Snake begangenen œberfällen auf sein Geschäft wird Apu oft angeschossen („Marge Simpson: Viele Leute schießen auf Apu, dafür zahlt man heute nur noch 100$.“)

Apu war Mitglied des Quartetts Die œberspitzen und gewann mit ihnen einen Grammy. Er ist Hindu, Veganer und baut auf dem Dach seines Kwik-E-Marts, das durch eine Treppe in dem Kühlschrank für alkoholfreies Bier zu erreichen ist, Obst und Gemüse an. Paul und Linda McCartney (als populäre Vegetarier) zählten zu seinen Freunden.

Apu wurde zunächst von Peter Musäus und später von Tobias Lelle synchronisiert. Originalsprecher ist Hank Azaria.

Aus:Wikipedia

2 Kommentare

  1. 4. Juli 2007 um 09:48 — Antworten

    Geil! Ich freue mich schon riesig auf den Kinofilm!

  2. 11. Juli 2007 um 08:45 — Antworten

    Wirklich eine schöne Beschreibung. Leider hatte ich nie Zeit regelmä߸ig Simpsons zu sehen.. ich habe mal gelesen, die Stimmen von früher hätten sich geändert?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.