Home » Netzphänomene » Jens Seipenbusch über die Piratenpartei

Jens Seipenbusch über die Piratenpartei

Jens Seipenbusch beschriebt die Piratenpartei am besten. Ich würde mir wünschen, dass Dieses Interview auch mal so, oder in ähnlicher Form in den Mainstream Medien läuft. Die letzten Berichte über die Piraten im TV waren sowas von schlecht und unseriös, dass ich mich schäme für solch einen Journalismus GEZ Gebühren zu zahlen.
[youtube XCdieuFYmWQ] [youtube SxRyAlIzIFA]

Quelle: www.elektrischer-reporter.de

produziert von
Mario Sixtus
für Handelsblatt.com
(cc) 2007

7 Kommentare zu „Jens Seipenbusch über die Piratenpartei“

  1. Die schlechte Berichterstattung in den Medien ist zu erwarten gewesen. Die sind ja im weiteren Sinne auch von den Forderungen/Zielen der Piratenpartei betroffen und verfolgen auf diesem Weg ihre Ziele. Heute Morgen habe ich eine kurze Darstellung der Ziele der Piratenpartei im DLF gehört und es ist erstaunlich, was selbst bei einem Sender wie dem DLF davon übrig bleibt. Aber dann müssen wir halt für die objektive Darstellung sorgen! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.