Home » Google » Google steigt in Raumfahrtforschung ein

Google steigt in Raumfahrtforschung ein

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...
Google

Der Suchmaschinenbetreiber Google plant den Aufbau eines neuen Campus auf einem Gelände der US-Raumfahrtagentur NASA. Dort sollen Beschäftigte des Unternehmens im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft mit der Organisation tätig werden.
Wie Google gestern in Mountain View, Kalifornien, mitteilte, erstrecke sich die Zusammenarbeit über mehrere Bereiche, die für die Raumfahrt und den damit verbundenen Forschungsprojekten wichtig sind.‚

Die neue Niederlassung Google wird sich über eine Fläche von 93.000 Quadratmetern auf einem ehemaligen Militärflugplatz bei Mountain View erstrecken. Neben Entwicklerbüros entstehen dabei auch Wohnhäuser für die Belegschaft. Die Forschungstätigkeit werde Bereiche wie das Management groŸer Datenmengen, Distributed Computing sowie die Konvergenz zwischen Bio-, Nano- und Informationstechnologie abdecken, hieŸ es. AuŸerdem soll das Unternehmertum rund um die Raumfahrt gefördert werden.

Google plant im Rahmen der Partnerschaft mit der NASA zahlreiche Neueinstellungen. Unter anderem wurde schon ein früherer Manager des Telekommunikationskonzerns MCI gewonnen, der bereits Projekte für die Entwicklung von IP-basierten Infrastrukturen für die Kommunikation mit Raumschiffen leitete.

Das Engagement des Suchmaschinenbetreibers reiht sich in ein Projekt der NASA ein, mit dem Firmen für die Ansiedlung auf dem Gelände gewonnen werden sollen. Ziel ist der Aufbau eines Research Parks, in dem Forschungsprojekte der Wirtschaft und der Weltraumagentur zusammenkommen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.