Startseite»Google»Google Space

Google Space

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

Google beteiligt sich am X Prize und unterstützt damit ein Wettrennen zum Mond. Dem Sieger winken maximal 30 Millionen Dollar. Näheres auf deutsch dazu findet ihr hier. Ich finde dieses Projekt ist eines der größten der letzen Jahrzente, das ein Privatunternehmen angeht.

Zuvor habe ich schon im Juni über den Einstieg in die Raumfahrt von Google berichtet. Nun lässt Google den Versprechungen Taten folgen. Das viele Geld, das Google verdient muss ja irgendwie sinnvoll investiert werden. 😀

Google Lunar X PRIZE Vision

[youtube 9K4zosGUMBw]

googlelunarxprize.org

Die Raumfahrt wird von den Staaten der Erde neu entdeckt und ein neues Wettrennen zum Mond ist im Gange. Die Gründe sind wirtschaftlicher Natur, der Mond soll die Energieprobleme der Zukunft lösen helfen und die Nation, die zu erst die Ressourcen des Mondes erschließt, wird einen Energievorteil gegenüber den anderen haben. Das sich nun ein global aktives Privatunternehmen, wie Google beteiligtist durchaus begrüßenswert.

5 Kommentare

  1. 14. September 2007 um 16:07 — Antworten

    Sorry… aber jetzt drehen die völlig durch. Die sollen sich lieber um ihr Geschäft kümmern. sonst können wir bald alle für Yahoo! optimieren.-)

  2. 14. September 2007 um 17:46 — Antworten

    Charity is in US gro߸ angesehen. Ausserdem solltest du den steuerlichen Aspekt nicht vergessen.

    Anyway, anmelden und mitmachen!

  3. 14. September 2007 um 17:57 — Antworten

    Ich finde dieses Projekt einfach bombastisch. Google hat genügend finanzielle Mittel, sie können es sich eben leisten.
    Ich finde es gut dass sich vermehrt Unternehmen im Weltraum engagieren. Google hat es wieder mal geschafft sich als innovationstreibende Kraft zu positionieren.

  4. 17. September 2007 um 00:11 — Antworten

    Jaja, so ist das halt.
    Ist man einmal reich, so wird man noch schneller und einfacher reicher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

YiGG überholt Mister-Wong

Nächster Beitrag

PeopleFinders bietet kostenlose Sex-Gangster Suche an