Startseite»Google»Googeln über Yahoo! ist illegal

Googeln über Yahoo! ist illegal

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

Wer bei Yahoo! googelt und das als solches bezeichnet verstöŸt gegen das Markengesetz. So zumindest haben Anwälte von Google dem Duden gedroht und darauf gedrängt, dass neue deutsche verb „googeln“ als das Suchen mit der Suchmaschine Google, im Duden eingetragen wird. Ursprünglich sollte googeln als allgemeines Synonym für suchen eingetragen werden.

Würde „googeln“ zum allgemeinen Synonym für „suchen“ werden, so lieŸe sich Google als Markenzeichen nicht mehr schützen. Wirklich jeder könnte dann Begriffe mit der Kombination Google nutzen. Schon vorher sind namhafte Markenhersteller dem Erfolg der eigenen Marke zum Opfer gefallen. Der Walkman, Post-It‚´s, Tipp-Ex, Tempo, Fön, Ohropax, sind Paradebeispiele, wo der Markenname zum Synonym für eine Produktkategorie wurde. Damit Google nicht Opfer des eigenen Erfolgs wird, hat man hier rechtzeitig die Notbremse gezogen und die Redaktion vom Duden beeinflusst.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

Warum Unternehmen bloggen

Nächster Beitrag

Google Akquisitionen