Home » Google » Gesichtererkennung mit Google Goggles

Gesichtererkennung mit Google Goggles

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Erst letzte Woche ist Google Goggles gestartet, damals hatte ich noch über die Gesichtererkennung via Google neuen Bilderkennungsdienst spekuliert.

Gerade eben habe ich beim Mobile SEO Blog entdeckt, dass Google Goggles doch schon Bilder erkennen kann.
Zwar werden wohl nur Bilder von bekannten Persönlichkeiten, wie Marissa Mayer, Angela Merkel oder Barrack Obama erkannt, dennoch ist der Beweis für die Machbarkeit der Gesichtererkennug via Google Goggles. Er zeigt wohin die Reise gehen könnte, wenn sämtliche datenschutzrechtliche Fragen ausgeräumt werden.

Ich frage mich, wie die Menschen auf diesen Dienst reagieren? Werden wir nun alle zu Promis des Alltags? Verfolgt von Stalkern und SEO Papparazi, werden wir nur noch mit Sonnenbrille und Hut rumlaufen. Vielleicht kann sich dann der Eine oder die Andere, sich in die Lage eines Promi-Luder hineinversetzen.

Vorrausetzung für Google Goggles ist ein Handy mit dem Android Betriebssystem, ob der neue Bildererkennungsdienst auch für andere Handybetriebssysteme freigegeben wird ist noch nicht klar.

3 Kommentare

  1. 14. Dezember 2009 um 15:43 — Antworten

    Gesichtererkennung mit Google Goggles: Erst letzte Woche ist Google Goggles gestartet, damals hatte ich no.. http://cli.gs/zEv0S #seo

  2. 17. Dezember 2009 um 15:52 — Antworten

    Gesichtserkennung mit einer kostenlosen handelsüblichen Software? Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis die Datenschützer anfangen zu schreiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.