Startseite»Games»Der Trends von Computerspielen, die zu Filmen werden

Der Trends von Computerspielen, die zu Filmen werden

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp
Mad Max Fury Road
Grafi: Mad Max Fury Road | Source: https://www.hdwallpapers.net/tv-and-movies/mad-max-fury-road-wallpaper-731.htm

Es ist nicht zu leugnen, welchen Einfluss Videospiele auf die Popkultur haben. Trotz unendlich vieler Versuche ist es nur einer Handvoll Filmen und Serien gelungen, den Spaß am Spielen auf die große Bildschirm zu bringen. Zwar hat es in den vergangenen Jahren ein wenig zugenommen, aber noch immer scheint der Markt überschaubar zu sein. Ein Blick auf aktuelle Erfolge und zukünftige Trends kann zeigen, in welche Richtung es gehen kann.

2020 startete mit einem Bäng

„Sonic the Hedgehog“ verzeichnete mit 70 Millionen US-Dollar am Eröffnungswochenende die beste Kasseneröffnung aller Videospiel-Adaptionen aller Zeiten. Die allgemein positiven Kritiken zu „Sonic“ stehen in starkem Kontrast zu den frühen Eindrücken des Films. Die öffentliche Resonanz auf den ersten Trailer zu „Sonic“ war so schlecht, dass der Produzent des Films seine Veröffentlichung verzögerte und Sonics Design für die endgültige Veröffentlichung überarbeitete, aber die Entscheidung hat sich bislang ausgezahlt. Zwar ist Sonic eher für die Generation 30+ noch ein Begriff, aber bei der Umsetzung für das Kino hat sich gezeigt, dass dies kein Hindernis sein muss. Und manchmal muss man auch gar nicht auf die große Leinwand, wie das folgende Beispiel zeigt.

Die Branchen vereinen sich

Im Frühjahr hatte Netflixs „The Witcher“ für neue Rekorde des Unternehmens gesorgt und ist immer noch eine der meistgesehenen Shows des aktuellen Jahres. Zwar gibt es aktuell bin, für die zweite Staffel vielleicht eine andere Besetzung des Hauptdarstellers zu wählen, aber auch so lässt sich jetzt schon sagen, dass diese Serie für eines absoluten Highlights von Netflix in diesem Jahr sorgen wird. Ähnlich überzeugend war übrigens auch „Black Mirror: Bandersnatch“, bei dem erstmals TV und selbstständiges Spielen zusammengekommen ist. Dies ist ein Trend, der auch in anderen Bereichen zu erwarten ist: so wird erwartet, dass man einen Casino Bonus in Bälde auch durch das Spielen herkömmlicher Konsolenspiele erhalten kann. Diese sogenannten Loot Boxen haben dabei ein bereits bekanntes und sehr ähnliches Spielkonzept. Es wächst also immer mehr zusammen.

Ausblick auf das, was komme

Da die heutige Spielewelt immer schneller und kurzlebiger ist, lohnt es sich, einen Blick auf die folgenden Projekte zu werfen. Denn auch wenn der Markt größer wird, es gibt immer noch einige Highlights, die ein bisschen unter dem Radar sind. Da wären zum einen die antizipierte Verfilmung von „Uncharted“. „Spider-Man“ -Schauspieler Tom Holland wird in einem Film mitspielen, der auf der beliebten „Uncharted“ -Serie von PlayStation basiert. Die Idee von „Uncharted“ ähnelt der legendären „Indiana Jones“ -Franchise und dem klugen Helden Nathan Drake. Der Schauspieler sieht in den Spielen zwar jünger aus als Drake, sollte der Umsetzung aber nichts abtun.

Mit mehr als 100 Millionen verkauften Exemplaren weltweit ist „Minecraft“ ohne Frage eines der beliebtesten Spiele aller Zeiten. Bei dem vor Jahren angelaufenen Projekt kamen und gingen jedoch mehrere Regisseure, was es schwierig machte, sich auf den Weg zu machen. Allerdings ist es nun pro forma für den Frühling 2022 angekündigt.

Alles in allem kommen sich die Welten der Computerspiele und die der Filme immer näher – es bleibt spannend zu sehen, in welche Richtung es langfristig gehen wird.

 

Source: https://www.hdwallpapers.net/tv-and-movies/mad-max-fury-road-wallpaper-731.htm

 

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

Die neue Cafissimo Easy Blueberry

Nächster Beitrag

Barbara Schöneberger erzählt Witze mit Alexa