Home » Suchmaschinen » Youtube » Youtube Videos aus Deiner Nachbarschaft

Youtube Videos aus Deiner Nachbarschaft

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Der Youtube API Development Blog hat eine geobasierte Suche vorgestellt. Damit kann man Youtube Videos aus seiner Nachbarschaft finden.

Das Ganze ist noch nicht ausgereift, zeigt aber wie der neue Dienst in Zukunft funktionieren wird mit der YouTube Geosearch API. Das ganze funktioniert nur, wenn man vorher Google Gears installiert hat, danach kann man die Demoversion testen. Gears ist deswegen notwendig, um die Geoposition zu bestimmen.

Die Demoapplikation ist eine Kombination aus drei APIs, der Google Gears Geopositions API, der geolokalen Such API von YouTube und der Google Maps API. Hier gibt es den Quellcode.

Als ich die Demo getestet habe, war mein Standort ca. 12 Kilometer von mir entfernt. Naja, das ganze ist ja noch ausbaufähig. Trotzdem habe ich ein paar Videos aus meiner Nähe gefunden.  Das ist jetzt schon die zweite geobasierte Funktion, die Google vorstellt.  Ich hba eerst letztens noch über die neue Google Mobile Applikation geschrieben, die sprachbasierte Suchnafragen in einem lokalen Bezug setzt.

Die Zukunft weist eindeutig hin zu mehr lokalen Bezug in der Suche.

21 Kommentare

  1. Julian
    16. November 2008 um 11:52 — Antworten

    coole sache, bei mir ca. 30km entfernt von meinem standort. blöd nur, dass man nicht manuell sein standort ändern kann…

    gruß

  2. 16. November 2008 um 11:58 — Antworten

    Ja, das vermisse ich auch irgendwie. Ich habe bei mir in der Nähe eine gewisse Sandra gefunden, die Werbung für Strapse auf Youtube macht. 😀

  3. peter wiesenstock
    16. November 2008 um 12:40 — Antworten

    ich bin ehrlich ganz froh das man meinen standort nicht auf den meter genau festmachen kann. führe zwar nichts im schilde, aber trotzdem. auf der einerseite bringt son feature natürlich bequemlichkeit, auf der anderen seite lassen sich somit auch „böse“ sachen durchführen.

  4. 16. November 2008 um 12:50 — Antworten

    Eigentlich eine ganz lustige Idee. Aber bei mir in der nähe ist nix los 🙂

  5. 16. November 2008 um 12:54 — Antworten

    Ich finde diese neue Funktion sehr interessant und wenn sie ausgereift ist, werde ich ihr einen Artikel widmen. Bis dahin werde ich die Demo dann mal noch auf Herz und Nieren testen, siet aber wirklich gut aus und bietet neue Möglichkeiten relvante Videos zu finden!

  6. Wow, das sieht doch mal toll aus, wobei es aus meiner Sicht ja eigentlich egal sein sollte wo ein Video her kommt.
    Hmm wieder ein klasse Feature, das eigentlich nicht wirklich Anwendung finden wird (bei mir zumindest)

  7. 16. November 2008 um 15:28 — Antworten

    So hab da jetzt einfach mal rudimentär mit meinen beschränkten Kenntnissen dran rumgebastelt das man sich die Position selber auf der Karte auswählen kann. 😀
    Und somit den ganzen Google Gears Kram einfach mal überbord geworfen.

    http://zmarn.zm.ohost.de/geo_you/

  8. 16. November 2008 um 16:10 — Antworten

    Guter Ansatz. Problem ist nur, dass Deine Anwendung nicht richtig funktioniert und die Layer-Werbung.

  9. 16. November 2008 um 16:46 — Antworten

    Das Problem mit der Layer-Werbung kann ich nachvollziehen, aber das ist ebenso wenn man keine Lust hat für sein Hosting zu blechen. (Ja ich weiß das es auch Freehost ohne nervige Werbung gibt.)
    Was funzt an dem Viech denn nicht richtig? Hab die ursprüngliche Anwendung mit Google Gears nie ausprobiert. Das einzige Problem die ich so sehe sind das die Thumbs der Suchergebnisse auf der Karte verschwinden sobald man nochmal auf diese klickt und dass das allgemeine Aufrufen dieser nen bisschen komisch läuft.

  10. 16. November 2008 um 16:49 — Antworten

    Der sucht sich nen Wolf und findet nichts wenn man nur auf suchen klickt. Ausserdem wie bestimme ich meine Position?

  11. 16. November 2008 um 17:03 — Antworten

    Deine Position bestimmst du indem du irgendwo auf die Karte klickst oder was meinst du? Ist ja auch irgendwie logisch das wenn du auf der Karte dir noch keine Position anklickt hast das der nichts findet. Man könnte natürlich durchaus die Suchfunktion solange deaktivieren bis man auf die Karte geklickt hat aber ich dachte das wäre selbst erklärend.

  12. 16. November 2008 um 17:10 — Antworten

    Ah, jetzt klappt es. 😀

    Doof ist nur, dass die Videos verschwinden, wenn man sich für eins entschieden hat. Bekommst Du das noch besser hin?

  13. 16. November 2008 um 17:53 — Antworten

    Ich hoffe das ich jetzt das behoben habe was du meintest.

  14. Alter Schwede
    16. November 2008 um 18:32 — Antworten

    Beeindruckend, aber woher wusste Google Gears meine Anschrift obwohl ich die nirgends eingegeben habe? Die Karte, welche bei der Demo angezeigt wird, war genau auf meinen Standort zentriert!

  15. 16. November 2008 um 18:48 — Antworten

    Jo, jetzt klappt es. Ganz große klasse. 🙂

  16. 18. November 2008 um 12:41 — Antworten

    Wäre nicht schlecht für eine Community mit VideoProfilen oder ein Flirtportal. Vielleicht gibt es dann auch bald YoutubeFlirt (c) ^^

  17. 18. November 2008 um 12:42 — Antworten

    Hey, gute Idee Benjamin. An sowas habe ich noch nicht gedacht.

  18. 21. November 2008 um 17:12 — Antworten

    “Youtube Videos aus Deiner Nachbarschaft” – gute Idee! Und ich habe sogar meinen eigenen Upload vom Juli 2008 präsentiert bekommen. Wirklich toll. Wenn die geographische Ortung auch noch präziser wird, gibt’s ein Spitzenprodukt. Bravo. Man überlege sich aber wohl, was man hochlädt….

  19. 21. November 2008 um 17:18 — Antworten

    Jepp, der Hinweis von dir wird immer wichtiger, husjo. 😉

  20. Stolze
    14. Dezember 2008 um 19:55 — Antworten

    sucheAlles

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.