Home » Netzphänomene » Suchtrend: Bronchitis, Erkältung und Husten

Suchtrend: Bronchitis, Erkältung und Husten

Mich hat es dieses Jahr voll erwischt. Zum Jahresende hat mich eine Akute Bronchitis getroffen. Eine Erkätung mit sehr starkem Husten und Heiserkeit im Hals, was mir das sprechen sehr erschwert. Der Arzt war auch nicht wirklich begeistert und berichtet, dass es in diesen Tagen wohl häufiger zu solchen Erkrankungen kommt, die man auskurieren sollte.

Bekämpfen sollte ich diese Erkrankung der Atemwege, durch viel trinken, Ruhe und frische Luft. Gegen die Schmerzen helfen mir im Moment Ibu 400 akut Tabletten und Spitzwegerich Hustensirup aus dem Drogeriemarkt. Mit ACC akut 600 Hustenlöser, versuche ich den Schleim aus meinen Lungen zu lösen. Weitere Tipps zur Behandlungen findet man hier.

Ich wollte nun der Aussage des Arztes mal auf den Grund gehen, daher habe ich heute mal in den Google Trends nachgeschaut, und tatsächlich eine Wellenbewegung in den Suchabfragen erkennen können.

Suchtrend: Bronchitis, Erkältung und Husten

Die Grafik zeigt einen wellenförmigen Trend für die Begriffe Bronchitis, Erkältung und Husten. Interessant finde ich, dass die Grippe-Saison eigentlich erst kurz nach Neujahr so richtig ihren Höhepunkt erreicht, der Peak für dieses Jahr, schon im diesen Monat sehr stark ausschlägt. Ich prognostiziere für dieses Jahr eine außergewöhnlich starke Grippesaison 2007/2008.

Wie schaut es bei Dir aus, bist Du auch vom Grippevirus infiziert? Lass es mich wissen in From eines Kommentars oder Trackbacks. Ich keuch mir hier gerade die Lunge raus.

7 Kommentare zu „Suchtrend: Bronchitis, Erkältung und Husten“

  1. Erstklassiger Beitrag: Endlich mal was anderes als immer nur die üblichen Google Gerüchte etc. Werde dann nächstes Frühjahr beginnen, auf die schlimmsten saisonalen Krankheiten zu optimieren… Die Prognose halte ich für gewagt, aber mal sehen was noch kommt. Wünsche dir eine gute Besserung!

  2. Danke, jetzt fühle ich mich nicht ganz allein mit meiner Erkältung 😉 scheinen ja wirklich viele Leute momentan zu haben.
    Mich hat es auch erwischt, aber jetzt geht es schon etwas besser. Da Du schon für Deine Medikamente geworben hast, werde ich Dir jetzt auch sagen was ich alles genommen bzw. gemacht habe. Ich habe 5 Tage lang 3×20 Tropfen Bromhexin eingenommen. 3 Mal täglich entweder mit Kamille oder Eukalyptosöl inhaliert und mind. 3 Liter Husten-Bronchial-Tee mir hinter die Binde gekippt.
    Diesmal ist diese Erkältungen aber hartnäckig, wenn alles gut geht dann kann ich am Mittwoch wieder arbeiten gehen. Habe noch etwas Husten und Schnupfen. Halsschmerzen und Co. sind schon weg.
    Ach ja, gute Besserung! 😉

  3. Ich schlage seit 3 jahren der Grippe ein Schnäppchen in dem ich ein hochdosiertes OPC aus Spanien schon seit dieser Zeit nehme.

    Auch wenn die Grippe bereits ausgebrochen ist verkürzen sekundären Pflanzenstoffe (Polyphenole) die Krankheit , laut einer bekannten Heilpraktikerin.

    gebt auf meiner Hompage ganz unten den Suchbegriff Grippe und auf dem Portal suchen ein dann findet ihr dazupassende Berichte auch über Homäopathische Komplexmittel.

  4. Hallo hier der Nachschwaermer wollte nur mal hallo sagen und mich f? Infos bedanken. Bin zufällig ueber Google blog

    search auf Deinen aufmerksam geworden. Weißt´ du eigentlich dass dein Blog unter den Top 10 ist??

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.