Home » Netzphänomene » Du willst nicht wählen? Mach es geschickt!

Du willst nicht wählen? Mach es geschickt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Linke, Grüne, SPD, CDU, CSU, FDP Du willst ein Zeichen setzen, dass du keine der Parteien für wählbar hältst und deswegen nicht wählst? Mach es geschickt! Mach es so, dass das Signal ankommt und nicht als „Desinteresse an der Politik“ missverstanden wird! Wie das geht, erklärt dieses Video.

[youtube Qugxzzq84Xw]

Die schöne Musik stammt von BrunoXe, Album „Vuela“, Titel „Un bonito recuerdo“ und wurde vom Urheber frei veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz. Download & Spende möglich unter: http://www.jamendo.com/de/search/all/brunoxe

Ich werde mein Kreuz bei den PIRATEN machen!

5 Kommentare

  1. 6. September 2009 um 22:00 — Antworten

    Du willst nicht wählen? Mach es geschickt!: Linke, Grüne, SPD, CDU, CSU, FDP Du willst ein Zeichen setzen, .. http://cli.gs/AJ8WH #seo

  2. 6. September 2009 um 22:00 — Antworten

    Du willst nicht wählen? Mach es geschickt!: Linke, Grüne, SPD, CDU, CSU, FDP Du willst ein Zeichen setzen, .. http://cli.gs/AJ8WH #seo

  3. 6. September 2009 um 22:09 — Antworten

    Du willst nicht wählen? Mach es geschickt! http://bit.ly/2KEj7a

  4. Huggy
    6. September 2009 um 22:55 — Antworten

    Argument „Nicht wählen bringt nichts“ stimmt – aber wenn ich zeigen will, das ich generell unzufrieden bin, wähle ich ungültig 🙂

    Aber sonst schöne Präsentation, könnte helfen !

  5. Martina
    9. September 2009 um 10:51 — Antworten

    Ungültig wählen bringt leider nichts. Diese 1-2% der Ungültig wähler werden nicht beachtet. Ich habe noch bei keiner Wahlprognose oder Wahlauswertung einen Kommentar darüber gehört. Es wird auch nicht qualitativ ausgewertet, WIE die Leute „ungültig“ wählen (z.B. mit welchen Kommentaren etc.). Daher ist das wirklich ne verlorene Stimme.

    Wenn man aber die Piratenpartei wählt, und sie 3% erreicht (was machbar ist!! Bei der letzten Wahl waren es ~2%), dann wird darüber berichtet. Ganz Deutschland wird von einem neuen Protest für mehr Bürgerrechte, Demokratie und Freiheit sprechen. Und über kurz und lang wird sich die Politik zunehmend verändern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.