Home » Suchmaschinen » Ask.com eine weitere Alternative zu Google

Ask.com eine weitere Alternative zu Google

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Ask.com

Auf der Suche nach weiteren Alternativen zu Google bin ich auf die Suchmaschine Ask.com gestoßen. Die Suchmaschine Ask.com wurde im April 1997, offiziell geründet in den USA. Im July 1999 ging das Unternehmen an die Börse und starte seine erste nationale Werbekampagne in den USA.

Ask Jeeves, Inc. gibt es ist in Deutschland seit Januar 2006. Der Suchdienst steht unter www.ask.de zur Verfügung.

Ask Deutschland basiert auf dem Suchdienst Ask Jeeves (www.ask.com). Vor dem Launch der deutschen Website hatte Ask Jeeves seine Präsenz bereits auf UK, auf Japan und unlängst auch auf Spanien ausgedehnt. Nach dem Start von Ask Espana im Jahr 2005, ist der Launch in Deutschland in 2006 eine weitere internationale Wachstumsinitiative. Die Websites Ask.es und Ask.jp arbeiten bereits mit Erfolg.

„Internationale Expansion ist ein zentraler Teil der Wachstumsstrategie unseres Unternehmens“, erklärte Steve Berkowitz, CEO von Ask Jeeves, Inc. „Wir glauben, dass wir in Europa enorme Erfolgschancen haben, weil Ask Jeeves den Verbrauchern ein Sucherlebnis von Weltklasse bietet, das sich von anderen Suchmaschinen deutlich abhebt. Um diesen Erfolg zu sichern, werden wir auf das Know-how und die Erfahrungen zurückgreifen, die wir bei unseren beliebten Websites in den USA und UK gewonnen haben. Ausserdem sind wir uns bewusst, dass wir unser Angebot auf den deutschen Markt zuschneiden müssen. Deshalb werden wir mit führenden lokalen Consumer-Unternehmen zusammenarbeiten, um relevante Suchergebnisse zu gewährleisten, unsere Marke aufzubauen und die Nutzerzahlen zu erhöhen.“

Ask Deutschland setzt die einzigartige Ask Jeeves-Suchtechnologie ein, die die Kompetenz einer Website bezüglich eines bestimmten Themas ermittelt, anstatt nur die Linkpopularität zu berücksichtigen. Darüber hinaus bietet Ask Deutschland viele branchenweit führende Funktionen: Dazu zählen beispielsweise MeinAskTM, ein personalisiertes System, mit dem die Nutzer ihre Suchresultate speichern und sich so ein „persönliches Web“ aufbauen können; die Website-Vorschau BinocularsTM, die die Suche erleichtert und beschleunigt; und ein BloglinesTM Notifier, der die Nutzer von Bloglines.com direkt auf der Startseite von Ask Deutschland verständigt, wenn sie ungelesene Feeds in ihrem Account haben.

Die algorithmische Suchtechnologie von Ask Jeeves liefert hochgradig relevante Ergebnisse Ask Deutschland setzt die unternehmenseigene algorithmische Suchtechnologie von Ask Jeeves, Inc. ein, die beim Relevanz-Ranking einen aussergewöhnlichen Ansatz verfolgt.

„hnlich wie andere Suchmaschinen berücksichtigt auch Ask Jeeves bei der Errechnung des Rankings einer Seite die Linkpopularität, belässt es aber nicht dabei. Vielmehr geht Ask Jeeves einen Schritt weiter und analysiert Expertenmeinungen, um die Relevanz einer Seite für ein bestimmtes Thema zu ermitteln. Mit dieser algorithmischen Suchtechnologie ist Ask Jeeves die einzige bedeutende Suchmaschine, die das Web in themenbasierte „Communities“ von Websites aufteilt und denjenigen Sites zusätzliche Priorität verleiht, die als „Autoritäten“ oder „Experten“ zu einem bestimmten Thema gelten. Dadurch kann Ask Deutschland andere, relevantere Resultate liefern als die Suchmaschinen, die den deutschen Nutzern derzeit zur Verfügung stehen.

Wie groß die Unterschiede sind, wird deutlich, wenn man die Suchergebnisse von Ask Deutschland mit denen anderer deutscher Suchmaschinen vergleicht.

Dabei stellt man fest, dass Websites, die aussagekräftige Informationen zu dem jeweiligen Thema bieten, höher eingestuft werden. Der Nutzer kann auch wählen, ob er nur in Deutschland beheimatete Seiten durchsuchen möchte oder deutsche Seiten im gesamten Web, gleich, wo sie beheimatet sind.

ask.com

Weitere wichtige Funktionen

Die Suchmaschine Ask Deutschland bietet noch weitere Funktionen. Einige Beispiele:

  • BloglinesTM Notifier benachrichtigt die Nutzer von Bloglines.com, wenn sie ungelesene Feeds in ihrem Account haben. Diese einfache Hinweisfunktion auf der Startseite von Ask Deutschland ermöglicht es, mit einem Mausklick von der Ask.de-Homepage direkt auf Bloglines zu zugreifen. Die Funktion aktiviert sich für alle Bloglines-Abonnenten automatisch und sorgt dafür, dass sie bei sämtlichen ausgewählten Blogs, E-Mail-Groups oder Websites immer auf dem neuesten Stand sind.
  • Eine Bildersuche erleichtert das Auffinden von Bildern. Damit der Nutzer das passende Bildmaterial auch tatsächlich findet, wird zur Bildersuche die gleiche relevanzbasierte Suchtechnologie eingesetzt wie zur Textsuche.
  • Mit der Funktion Diese Seite übersetzen lassen sich mit nur einem Klick alle Ergebnisse ins Deutsche übersetzen. œbersetzte Seiten können unter MeinAskTM gespeichert werden.
  • Mit dem Familienfilter kann der Nutzer wählen, ob Ergebnisse, die auf nicht jugendfreie Inhalte verweisen, angezeigt werden sollen oder nicht. Die Adult-Alert-Seite warnt zusätzlich vor Anfragen, die pornografische Suchresultate erbringen könnten; um fortfahren zu können, muss der Nutzer erst eine Entscheidung treffen. Ausserdem verhindern Tabuseiten, dass die Nutzer Ergebnisse für Anfragen zu sehen bekommen, die die Richtlinien von Ask Deutschland verletzen.

Via: http://sp.de.ask.com/de/docs/about/pressreleases.shtml

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.