Home » social medias » Yigg boost: Mit den Weltspion Nachrichten aus aller Welt

Yigg boost: Mit den Weltspion Nachrichten aus aller Welt

Heute startet YiGG eine neues Mega-Feature, das alle anderen Social News Portale einschließlich Digg.com in den Schatten stellen wird.

Am Nachmittag wird ein neues Update eingespielt, welches zu einer relativ kurzen Downtime führen wird. Mit dem Update geht auch der Weltspion an den Start. In diesem neuen Feature werden mehrere tausende Feeds aggregiert, darunter mehrere Feeds von Nachrichtenportalen, wie RP-Online z.B. , aber auch kleinere Webseiten- und Blogfeeds wurden integriert.

Außerdem kann man auch weitere Feeds vorschlagen, die im Weltspion rotieren sollen. Die Anmeldung findet ihr rechts in der Sidebar von yigg.de. Ich habe in der letzten Zeit ein wenig die Funktion mit anderen Moderatoren getestet. Ich bin echt überwältigt von diesem Nachrichten-Tool. Die Feeds trudeln in nahezu Echtzeit ein. Man bekommt also als einer der Ersten mit, was so auf den anderen Nachrichtenseiten und Blogs im internet veröffentlicht wird.

Als registrierter Nutzer kann man diese News angeignen und seinem eigenen Profil zuordnen, dann wird diese Nachricht in die normale Warteschlange übernommen und die Community kann über die Meldung diskutieren und abstimmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man so ganz schnell Meldung einreichen kann und mit an den Adsense Einnahmen beteiligt wird.

Ich prophezeihe euch demnächst, dass die Warteschlange regelmäßig jenseits der 1000 Nachrichten am Tag Marke liegen wird. Die anderen Social News Portale bieten sowas nicht und die Kombination mit dem Adsense Sharing Modell ist einfach nur genial.

Dann gibt es auch noch eine neue Top 10 Ansicht. Hier werden die zehn besten Nachrichten des Tages aufgeführt. Als weitere Verbesserung ist die Stopfunktion im Spion und im Welttspion. Sollte euch mal schwindelig werden, könnt ihr den Nachrichtenzaber einfach per Mausklick ausbremsen.

13 Kommentare zu „Yigg boost: Mit den Weltspion Nachrichten aus aller Welt“

  1. Hiho,

    wichtig ist das die Nachrichten nur temporär aggregiert werden. Die Nachrichten im Weltspion werden nicht von google indiziert erst nachdem sie als reguläre nachrichten eines users eingestellt wurden. Nach 24 Stunden wird die Item Tabelle geflusht, Nachrichten werden nur im Speicher des Servers gehalten.

    Weitere Neuerung ist das man im normalen Spion auch Kommentare ausklappen kann und kommentieren kann (leider noch nicht ganz so wie bei v5 aber nah dran). Hauptaugenmerk im WS ist auch das die Quellen im WS katalogisiert sind nach Kategorien.

    Die Top 10 Ansicht war schon immer da, hieß aber fälchlicherweiße „Themen“ 🙂

  2. Nein, readster hat keinen Spion, weil das bei readster nicht Spion heißt. Es geht aber
    um die zusätzliche Aggregation von anderen News-Quellen. Das hat readster seit paar Wochen.

  3. Sehr coole Sache, hab ich auch schon ei Yigg geschrieben. Doch eigentlicht nichts neues.

    Shortnews besitzt diese Funktion schon lange und nutzt diese auch zur selektierung von wichtgen und unwichtigen News.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.