Home » social medias » Dipity Timelines

Dipity Timelines

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Könnt ihr euch noch an den Geschichtsunterricht in der Schule errinnern, bei der ein Lehrer versucht hat euch die Geschichte der Menscheit anhand eines Zeitstrahls zu erklären?

Als ehemaliger LK Geschichte Teilnehmer auf dem Gymmi, habe ich noch sehr lebendige Erinnerungen daran. Ich liebe Zeitachsen und in Kombination mit Star Wars noch viel mehr. So habe ich auf Filmtipps24.tv eine interaktive Zeitachse gefunden, die sich dem Thema Star Wars gewidmet hat.

Die Star Wars Timeline

Ich liebe dieses Teil! Ein Mausklick auf den Eintrag öffnet ein Fenster, in dem die Details dargestellt werden. Im Beispiel Star Wars sind der Videos von Youtube. 🙂

Aber ich will euch kein X für ein U vor machen. Auf Dipity kann jeder seine eigene Zeitachse zu seinem Thema machen. So habe ich noch eine Zeitachse erstellt, die alle YiGG Stories der Frontpage zeigt. Als Quellen können RSS Feeds verwendet werden und Dipity erstellt dann ganz automatisch den Inhalt der RSS Feed in eine Zeitlinie dar.

Das ist einfach nur genial! 😀

Die YiGG Frontpage als Timeline

Hier könnt ihr die YiGG Frontpage als Zeitachse verfolgen. Das ist doch cool, oder?

Man kann natürlich auch hingehen und dieses Tool nutzen um die Aktivität anderer Mitglieder auf YiGG zu verfolgen. So gibt es eine Timeline von meinem Story Feed auf YiGG. Das ganze könnte man noch anreichern mit meinen Content auf Youtube, Flickr,Twitter und noch vielen anderen Diensten.

Baynado´s YiGG Stories

Meine YiGG Aktivitäten. Hier könnt ihr sehen, wan nich etwas auf YiGG einstelle. Genial zur Analyse für die YiGG Strategien anderer Mitglieder.

Bayndo´s Social Stream

All meine Web 2.0 Aktivitäten im Web. So könnt ihr Dokumentieren was ihr so macht. Es besteht die Möglichkeit so eine Timeline auch ganz privat zu gestalten, so das nur ihr, oder euer Freundeskreis Zugriff auf diese sensiblen Daten hat.

Das sind nur einige Anwendungen. Das Beste an Dipity ist, dass diese Website quasi jeden nur halbwegsbegabten Menschen befähigt eigene Timline Widgets für Blogs und Webseiten zu erstellen.
Es besteht die Möglichkeit diese Widgets mit anderen zu teilen und auch auf anderen Webseiten einbinden zu lassen. Die Einträge in den Timelines können mit einem Link im Titel direkt auf euer Projekt verweisen.
Ihr könnt größere Timlines gemeinsam erstellen und diese jederzeit aktualisieren.

Wenn ihr zu eurem Thema eine tolle und informative Timline erstellt, kann es euch passieren, dass diese pötzlich auf mehreren Webseiten eingebunden wird, und ihr so zusätzliche Besucher für eure Website bekommt.

6 Kommentare

  1. 11. August 2008 um 20:47 — Antworten

    Ja, die Seite ist ziemlich lustig – hab sie auch schonmal verwendet 🙂

    Bei ständig aktuallisierten Themen ist es ziemlich hilfreich ^^

    MfG

  2. 14. August 2008 um 00:31 — Antworten

    die Seite ist ziemlich lustig

  3. 14. August 2008 um 20:14 — Antworten

    Das ist ein sehr amüsanter Blog.

  4. 18. August 2008 um 17:03 — Antworten

    hehe…nicht schlecht!! lustige seite =)

  5. 24. August 2008 um 11:38 — Antworten

    Interssant und unterhaltsam – das iat mal etwas anderes und gefällt mir sehr gut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.