Home » SEO » SEO Tools » Die besten Firefox 3.0 SEO Plugins

Die besten Firefox 3.0 SEO Plugins

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Aus meinem Internetalltag ist der Firefox 3.0 nicht mehr weg zu denken. Dieser Browser ist schon in der download Version ganz gut. Für die Tätigkeit als perfomanceorienterter Webmaster noch nicht optimal.
Zum Glück gibt es für diesen wunderbaren Bwoser genügend Plugins die einem die tägliche Arbeit erleichtern.
Im folgenden Teil könnt ihr die Liste der besten Firefox 3.0 SEO Plugins euch ansehen und herunterladen.

1. Das SEO Firefox Plugin von seobook.com

[youtube 8Kc4NiQDkjQ]

Download SEO Firefox Plugin

Dieses Plugin ist ein Muss für jeden SEo da draußen. Es reichert die Google Serps mit vielen zusätzlichen und nützlichen SEO Informationen an. Ihr könnt sofort erkennen, ob ein Link follow oder nofollow auf einer webseite ist. Die Nofollow Links werden rot markiert.

2. Firebug

[youtube ytxGK8WHuws]

Download Firebug

Mit Firebug könnt ihr so manchen Webdesign Bug zertreten. Es erleichterte mir die undurchschaubaren Weiten der DIV Strukturen der Webseiten zu durchforsten uvm. Ihr könnt mir diesem Plugin auch sofort Veränderungen am Code testen. Das spart echt ne Menge Zeit.
Es soll ja Webdesigner geben, die nutzen nur den Internet Explorer und färben dann ihre Divs direkt im CSS File um, damit sie einen besseren Durchblick beim Coden haben. Das kann ich mir mit diesem Plugin ersparen. 😉

3. Die Compete Firefox Extension

Download Compete Firefox Extension

Ich habe mir die Toolbar installiert, um einen schnellen überblick über die Besucherzahlen von Webseiten zu verschaffen. Das Plugin zeigt im unteren Rand die Besucherstatistiken an, und ob eine Webseite vertrauenswürdig ist oder nicht. Meine rMienug nach liefert Compete die besseren Traffic Statistiken, wie Alexa. Aber das ist eh immer so eine Sache mit diesen Statistiken. Am liebsten hätte ich nen Plugin für die Google Trends, bisher habe ich aber noch keins gefunden.

4. HTML Validator für Firefox

Download HTML Validator

Mit diesem kleinen Plugin habe ich so manche Website W3C konform bekommen. Ohne dieses Tool hätte ich es bestimmt nie hinbekommen.

5. Flagfox

Download Flagfox

Dieses Plugin ist mehr eine kleine Spielerei, dennoch ist mir Flagfox hin und wieder recht nützlich. In der Statusbar wird die Landesflagge des Webservers angezeigt auf dem sich eine Webseite befindet. Auch eine Whois Abfrage ist integriert.

Welche Plugins verwendest Du im Firefox? Sollte ich hier ein Plugin vergessen haben, dann hinterlasse unbedingt ein Kommentar. 😉

10 Kommentare

  1. flo
    14. September 2008 um 12:28 — Antworten

    wow, es sind ja zwei reines seo-tool dabei. ist echt ne menge.

  2. 14. September 2008 um 12:53 — Antworten

    ich habe zum seobook-plugin noch search status im einsatz

    es zeigt zum einen google, alexa und compete ranks an und liefert zum anderen folgende infos/daten der derzeit aufgerufenen seiten:
    – keyworddichte
    – linkstatistiken
    – metadaten
    – robots.txt
    – indizierte seiten in google, yahoo und msn
    – backlinks in google, yahoo und msn
    – zugriff auf aeltere versionen der site in archive.org

    link: http://www.quirk.biz/searchstatus/

  3. 14. September 2008 um 12:47 — Antworten

    Alle diese Tools sind alle für SEO relevant. Ich gebe zu ein paar Plugins kann man auch über den SEO Zweck hinaus auch verwenden, flo.

  4. 14. September 2008 um 14:29 — Antworten

    Web Developer 🙂

  5. 14. September 2008 um 13:48 — Antworten

    Gute, kleine Zusammenstellung der wichtigsten Tools!
    Ich vermisse das „Inspect Element“ Plugin für den FF3.0.
    Bis zur Version 3.0 funktionierte es, nun fehlt das Update.

    Kennt jemand eine Alternative?

    Greetz

  6. 15. September 2008 um 01:25 — Antworten

    Schöne Liste. Was ich noch empfehlen möchte ist die No-Referrer Erweiterung. Muss ja nicht jeder wissen von wo ich grade komme 😉

    @Christian Web Developer Toolbar: +1!

  7. Olli
    15. September 2008 um 16:32 — Antworten

    Also es ist das SearchStatus Plugin zu empfehlen. Zu finden unter http://quirk.biz/searchstatus. Auch von der Ressourcenlastigkeit hält sich das in Grenzen.

  8. 23. September 2008 um 13:24 — Antworten

    Danke Norman, ich werde es mal testen. 🙂

  9. 23. September 2008 um 13:01 — Antworten

    Das eine kannte ich noch nicht …

    vielleicht ist das auch noch gut?

    http://ff.seoquake.com/

    gruß

    n

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.