Home » Netzphänomene » Japan Earthquake als Netztrend

Japan Earthquake als Netztrend

Das Japan Erdbeben wirkt sich nur desaströs in Japan aus, sondern liefert auch einen Peak in den Suchanfragen bei Google Trends.

Laut Reuters hat das Bebeben in Kashiwazaki stattgefunden. Das Beben soll 4 Tote und über 300 verletzte gefordert haben. Schön kann man erkennen ab wann die Suchanfragen im Google angestiegen sind, nämlich kurz nach den Erdbeben.

Erdbeben Suchanfragen Peak

Hier das Video vom Japan Erdbeben

[youtube QEsSLSq9SY4]

Hoffentlich wurde der Kernreaktor im Atomkraftwerk nicht beschädigt, angeblich gibt es schon 4 Tote.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.