Startseite»Suchmaschinen»Baidu vor Yahoo und Google in China

Baidu vor Yahoo und Google in China

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

BaiduNach einem Bericht von Finanznachrichten.de, haben 35 Prozent der Chinesen im Jahr 2003 Google genutzt  und nur 31 Prozent Baidu. Das hat sich nun geändert. Der Markt in China verteilt sich inzwischen deutlich anders als z.B. in den USA oder in Deutschland. Google ist zwar Weltmarktführer im Suchmaschinenmarkt – in China jedoch steht Baidu an erster Stelle.

Die Gesamteinnahmen des chinesischen Suchmaschinengeschäfts belaufen sich auf 376 Mio. Yuan. Auf Baidu entfielen allein im 2. Quartal 189 Mio. Yuan. Also mehr als 50%. Danach kam Yahoo  mit 61 Mio. Yuan und erst an dritter Stelle Google mit 59 Mio. Yuan.

Die Ausgangslage von Baidu ist weiterhin hervorragend. Das Suchmaschinengeschäft wächst in China um ca. 50 Prozent pro Jahr. Dennoch setzen viele Unternehmen lediglich einen geringen Teil ihrer Werbebudgets für Suchmaschinenmarketing ein. Doch die Bedeutung wächst weiter.Besonders der Bereich Sponsored Links gewinnt immer stärker an Beliebtheit, denn kein anderes Werbemedium lässt sich so zielgerichtet einsetzen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

MSN im neuen Design

Nächster Beitrag

Top-Marke weltweit ist Google