Startseite»Software»Kryptowährungen»Das solltest Du wissen, bevor Du in Kryptowährungen investierst

Das solltest Du wissen, bevor Du in Kryptowährungen investierst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bitcoin

Frage Dich am besten immer, ob das wirklich eine kluge Investition ist. Komm ein wenig von Deine Investionseuphorie herunter und frage Dich immer, wie viel Du bereit bist zu verlieren? Kannst Du Dir all Fragen zum Thema Kryptowährungen ehrlich beantworten? Gut, denn dann bist Du tatsächlich auf einem guten Weg. Investiere in Kryptowährungen!

Investiere, wenn Du daran glaubst, aber denke immer 2 Mal über Deine Investitionen nach

Was Du immer im Auge behalten solltest, ist die zukünftige Wertentwicklung Deiner Kryptowährung. Bewerte die Situation immer von Neuem, denn der Wert von Kryptowährung allgemein, kann immer steigen, oder fallen. Manchmal ist genau die Tatsache sogar ein großer Vorteil, denn Du erhälst mehr „Coins“, wenn Du mehr Risiko eingehst. Du könntest auch „Crypto Coins“ besitzen, die vielleicht irgendwann einmal wertlos sind. Sei Dir darüber im Klaren.

Behalte immer Kontrolle über Deine Kryptowährung

Du solltest Dich nie zu 100% darauf verlassen, dass ein Austausch der Kryptowährung Dich immer automatisch vor Totalverlusten schützt. Das ist wirkliche eine ernst zunehmende Sache, die wirklich äußerst wichtig ist. Beachte: Über Banken, die Börse oder auch Regierung hat man nie zu 100% die Kontrolle. Stelle also sicher, dass Deine Kryptowährungen gut aufbewahrt wird und vergesse nie Dein Passwort!

Trading Bots

Bei Investitionen in Kryptowährungen solltest Du außerdem Trading Bots nutzen zum Beispiel  Margin.DE, Shrimpy, Credium, HodlBot oder BTC Robot. Veröffentlicht wurden die Open-Source-Software, um Dein Aktiendepot   oder Wallet automatisch auzufüllen. Mit solch einer Software bist Du auf der sicheren Seite, kannst Dich mit verschiedenen Crypto-Börsen verbinden und Du bleibst immer auf den aktuellesten Stand, was Deine Wertentwicklung der Cryptowährungen betrifft. Ebenso werden sie Dir helfen, Deine eigenen Strategien zu entwickeln (auf der Grundlage der Indikatoren) und es werden technische Fragen zu den Märkten für Kryptowährungen beantwortet. Auch ist es so möglich, täglich einige Trades zu platzieren, wenn Du möchtest. Du kannst Trading-Bots für drei verschiedene Situationen nutzen.

Mit einem Trading-Bot, kannst Du die von ihm entwickelten Strategien nutzen und wenn Du einen Backtest in der Vergangenheit durchführen möchtest, kannst Du das mit dem Backtester. Diese Variante ist äußerst nützlich, gerade wenn Du die Effektivität der verschiedenen Strategien vergleichst und testen möchtest.

Was können Trading Bots noch? Wenn der Preis schneller steigt, als das Basispaar, kannst Du lukrative Gewinne erwirtschaften. Es ist genau das richtige für Dich, wenn Du ein langfristiger Investor bist. Gehe mit Sorgfalt und der nötigen Recherche an die Sache heran, dann wird er Dir ermöglichen, im Laufe der Zeit Dein Vermögen zu erhöhen. Für Deine Investition gibt es nie eine Garantie, aber es kam schon oft vor, das Investoren, welche diese Strategien umsetzten und ihr Wissen nutzten, dass diese innerhalb sehr kurzer Zeit, Millionäre wurden.

 

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Vorherige Beiträge

Reputations-Management in 2020

Nächster Beitrag

SEO 2020: Google wird Dich zerstören