Startseite»Software»Wer nutzt Captcha-Lösungsdienste und wofür?

Wer nutzt Captcha-Lösungsdienste und wofür?

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

Captcha-Service

Was ist ein Captcha? Normalerweise sind es nur einige Buchstaben, Ziffern und spezielle Zahlen, die einem Bild auferlegt werden. So etwas wie ein Bestätigungscode, der eingegeben werden muss, um die eine oder andere Aktion auszuführen.

Der Aufruf von Captchas auf einer Website ist eine Notwendigkeit im Kampf gegen automatische Programme, Spammer, Brut Forcer usw. CAPTCHAs werden in fast allen Online-Diensten zum Schutz vor automatisiertem Zugriff verwendet.

Aber eine solche Verteidigung ist nicht immer gut. Viele Menschen und Unternehmen müssen automatisiert Informationen von Websites abrufen. Aus diesem Grund sind Captcha-Dienste auf dem Markt erschienen, mit denen Roboter Captchas entschlüsseln können. Heute werden wir uns genau ansehen, wer Captcha-Dienste nutzt und wofür. Dieser Artikel wurde zusammen mit dem Captcha-Lösungsdienst 2Captcha erstellt.

1. Dienste mit automatisierten Datenabruf

Informationsaggregatoren sind ziemlich nützliche Dienste. Mit ihrer Hilfe kannst Du eine Benachrichtigung über Geldbußen erhalten,  Geschäfte abrufen, die bestimmte Artikel verkaufen, oder Rabattgutscheine für ein Restaurant unter Hunderten von Gutscheinseiten finden. Einige Webseiten stellen solche Informationen für Aggregatoren automatisiert bereit, andere jedoch nicht. In solchen Fällen müssen sich die Aggregatoren als echte Benutzer ausgeben, indem sie ein Captcha auf diesen Websites lösen. Laut den Experten von 2Captcha sind fast alle großen inländischen Banken und andere Kreditorganisationen gezwungen, mit Captcha-Lösungsdiensten zusammenzuarbeiten oder ähnliche Lösungen zu entwickeln.

Hier ist der 2Captcha-Service praktisch. Die Verwendung ist ganz einfach:

  • Sende das Captcha-Bild über eine Softwareschnittstelle an den Server. Als Ergebnis erhalst Du eine eindeutige ID Deiner Aufgabe.
  • Die Aufgabe wird einem freien Arbeiter zugewiesen. Diese Aufgabe wird manuell ausgeführt. Übrigens gibt es die Möglichkeit, ein Captcha von mehreren Arbeitern zu lösen, damit mit diesem Ansatz eine 100% korrekte Antwort erzielt werden kann.
  • Anfrage für eine Antwort senden. Wenn sie bereit ist, gibt der Server ein Captcha-Erkennungsergebnis zurück.

Der Mitarbeiter hat nur 20 Sekunden Zeit, um das Captcha zu erkennen. Selbst wenn der Dienst, bei dem Captcha gelöst werden muss, Dir nicht mehr als eine Minute Zeit lässt, hast Du dennoch genügend Zeit, um die Aufgabe zu erledigen. Die Erkennungskosten für ein Captcha beginnen bei weniger als 0,001 USD. Mehr zum 2captcha Service hier.

2. Käufer bei Online-Verkäufen

Um ein Ticket für eine Kultur- oder Sportveranstaltung zu kaufen, musst Du die Bestellung durch Eingabe von einem Captcha bestätigen. Gleiches gilt für begrenzte Angebot von Kleidung, Ausrüstung und einigen anderen Waren. Dies geschieht, damit Wiederverkäufer innerhalb weniger Sekunden nach Verkaufsstart nicht alle besten Angebote abrufen können. Zum Beispiel haben Wiederverkäufer dies bei Aliexpress getan, als Xiaomi neue Telefone herausbrachte. Zu dieser Zeit verkaufte diese Firma nur über Aliexpress, so dass Wiederverkäufer alle Artikel in wenigen Sekunden schnappten und sie dann zu exorbitanten Preisen verkauften.

Übrigens hat die Captcha-Implementierung nicht geholfen, da Wiederverkäufer Hunderte von Mitarbeitern eines Captcha-Dienstes haben, die die Captchas manuell eingeben um Tickets kaufen. Wenn Du also limitierte Artikel bei Supreme, Nike, Adidas oder Tickets für die besten Plätze bei Ticketmaster kaufen möchtest, musst Du eine spezielle Software verwenden – „Bots“. Einige Sekunden nach Verkaufsbeginn gelingt es diesen „Bots“, die Waren zu buchen und in den Warenkorb zu legen. Solche „Bots“ könnten ohne Captcha-Lösungsdienste nicht funktionieren.

3. SEO-Spezialisten und SMM-Manager

Um die Effektivität der Suchmaschinenoptimierung zu überprüfen, analysieren SEO-Manager Suchergebnisse. Für jede Anfrage müssen sie ein Captcha lösen. Und es können Dutzende oder sogar Hunderte solcher Anfragen pro Tag sein. Der 2Captcha-Service mit seinen geringen Kosten für die Captcha-Erkennung wird hier sicherlich hilfreich sein – 1000 gelösten Captchas kosten nur 0,87 USD . Das heißt, wenn Du ein SEO-Manager bist, gibst Du nur 3 US-Dollar pro Monat, wenn die Arbeitsbelastung hoch ist. ReCaptcha V3 ist selbst eines der komplexesten Captchas und kostet nur 2,99 US-Dollar für 1000 Lösungen. Beachte, dass der Service keine Provision enthält. Du kannst dir die Statistiken des Dienstes auf dieser Seite ansehen.

Auch Social-Media-Manager müssen sich häufig auch mit Captchas befassen: zum Beispiel für verzögerte Postings, dem Löschen von Kommentaren, die Benachrichtigung von Abonnenten usw. Wenn der Social-Mmedia-Manager mit mehreren Gruppen arbeitet, muss er Hunderte von Captchas pro Tag eingeben.

2Captcha

Mit dem 2Captcha-Service kannst Du übrigens Geld verdienen. Es ist zwar nur ein Taschengeld, ungefähr 50 US-Cent für 1 bis 2 Stunden, abhängig von der Arbeitsbelastung des Dienstes, aber dies ist eine gute Option für die erste Erfahrung mit dem Geld verdienen im Internet. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 1 USD. 2Captcha hat auch ein Partnerprogramm. Wenn Du Partner für die Arbeit mit dem Service gewinnst, erhälst Du 10%  der Einkommen oder der Ausgaben. Um am Partnerprogramm teilzunehmen, registriere  Dich einfach beim 2Captcha-Service.

4. Spammer und Bruteforcer

Die zwei abscheulichsten Arten von Benutzern, die das Leben normaler Menschen ruinieren, sind Spammer und Brutforcer. Es ist nicht nötig zu erklären, wer Spammer sind. Das erste Captcha wurde genau zur Bekämpfung von Spammern erfunden. Aber nachdem die Suchmaschinen aufgehört hatten, Links von Spammern zu berücksichtigen, und sie manchmal sogar zu verbieten begannen, reduzierten Spammer die Intensität ihrer nervigen Aktionen. Spammer geben Captchas normalerweise manuell ein oder verwenden selbst geschriebene Programme. Sie nutzen praktisch keine Dienste wie 2Captcha, da sie normalerweise nur wenig mehr für ihre Arbeit bekommen und es für sie einfach nicht rentabel ist, für das Lösen von Captcha zu bezahlen.

Es gibt auch Betrüger, die Konten knacken, indem sie versuchen, einen passenden Benutzernamen und ein passendes Passwort auszuwählen. Fast in jedem Dienst, in dem es möglich ist, sich anzumelden, gibt es eine gewisse Einschränkung für eine Reihe von Versuchen, ein Login und ein Passwort einzugeben. Dann müssen Sie nicht nur einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, sondern auch ein Captcha lösen , das jedes Mal komplizierter wird. Laut den Experten von 2Captcha nutzen nicht mehr als 0,5% dieser Personen diesen Dienst und werden sofort gesperrt, wenn illegale Aktivitäten entdeckt werden.

5. Blinde

Jeden Tag nutzen mehr Blinde das Internet, weil sie jetzt Computer mithilfe von Sprachbefehlen steuern können und Sprachassistenten wie Siri ihnen beim Lesen von Informationen helfen. Blinde können sogar Kommentare hinterlassen und bequem in Online-Chatrooms kommunizieren. Da Siri Captcha nicht erkennen kann, können solche Personen nicht viele Dienste nutzen. Die Lösung besteht in der Verwendung von 2Captcha. Der Dienst hat sogar einen Bot für Telegramm erstellt, an den Du  ein  Captcha-Bild senden und im Gegenzug in Textform erhalten kannst, damit es von einem Sprachassistenten erkannt  und wiedergeben werden kann.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

Internet-Marketing: Grundlagen einfach erklärt

Nächster Beitrag

Vorbilder im Netz: So beeinflussen Influencer unser Kaufverhalten