Startseite»SEO»3 Gründe, warum jedes Startup SEO braucht

3 Gründe, warum jedes Startup SEO braucht

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

5 Tipps für eine SEO-Agentur

Wenn Sie ein Startup gründen möchten, kommen viele Kosten und noch mehr Arbeitsaufwand auf Sie zu. Natürlich möchten Sie hier und da sowohl am Preis, als auch an Ihrem Energieaufwand sparen, was völlig verständlich ist. Es wäre schon sehr erstaunlich, wenn Sie als Startup-Gründer keinen Gedanken an Sparmaßnahmen verschwenden würden. Ihre Idee ist innovativ, frisch und cool, vielleicht beweisen Sie gerade Ihr überaus großes Improvisationstalent. Das ist lobenswert und sollte gefördert werden – und schon geschieht es: Jede Menge Tipps und gut gemeinte Ratschläge von Eingeweihten oder auch von Wildfremden aus dem Internet bereiten Ihnen Kopfzerbrechen. Da fallen schon mal Sätze wie: SEO ist völlig überbewertet. Oder: SEO bringt keine Punkte mehr, das kann man sich gleich sparen. Das liest sich verlockend, aber stimmt das auch? Wir können vor dieser Pauschalisierung nur warnen und nennen Ihnen 3 Gründe, warum Sie an der Suchmaschinenoptimierung lieber nicht sparen sollten.

1. Grund: Die Konkurrenz wendet SEO an

Wir sagen es in aller Deutlichkeit: Während Sie sich dazu hinreißen lassen, auf die Suchmaschinenoptimierung zu verzichten, treffen die Profis mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die gegenteilige Entscheidung. Wir glauben Ihnen, wenn Sie die Einzigartigkeit Ihres Produkts hervorheben und stellen gar nicht in Abrede, dass Sie das Zeug dazu haben, die Konkurrenz qualitativ in den Schatten zu stellen. Sicherlich verfügen Sie über diese gewisse Startup-Mentalität, die man braucht, um ein neues Unternehmen aus dem Boden zu stampfen. Aber der Markt ist nicht unbedingt fair, denn es wird der Mitbewerber die Kunden abgreifen, der sichtbarer ist, also in den Suchergebnissen ganz weit oben zu finden ist. Das ist im Grunde in jeder Branche, in jeder Nische, in jeder Größenordnung so. Oder glauben Sie, dass beispielsweise Spiele-Fans auf Seite 30 in der Suchmaschine stöbern, wenn sie schon auf Seite 1 oder 2 ins kostenlose Casino Spielen geschickt werden? Es ist extrem wichtig, gesehen zu werden, und das hat in erster Linie mit der Suchmaschinen-Platzierung zu tun. Es wäre also eine schlechte Idee, SEO keine Beachtung zu schenken, während die Konkurrenten Sie sprichwörtlich ins Abseits optimieren.

2. Grund: Sie machen Ihre Startup-Werbung zum Selbstläufer

Wenn Sie Ihrem Startup etwas Gutes tun möchten, stellen sie es ins Rampenlicht. SEO ist nichts für Ungeduldige, denn Sie sehen im Grunde erst nach einigen Monaten, ob sich die Mühe einer Optimierung gelohnt hat, die Sie heute investieren. Ein halbes Jahr kann das durchaus dauern. Trotzdem sollten Sie sich dazu motivieren, fleißig Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, denn ein sehr wichtiger Nebeneffekt wird Ihnen helfen: Je weiter oben Ihre Seite landet, desto öfter wird Sie auch von Journalisten und Marketing-Profis angeklickt, und zwar häufig mit dem Ziel, Backlinks zu setzen. Das stärkt Ihre Position im Netz und vielleicht ergeben sich auch bald interessante Deals für einen Linktausch oder Bannerwerbung auf Ihrer Seite. Je mehr und geschickter Sie auch solche Tools einsetzen, desto fester wird sich Ihre Seite etablieren. Es ergibt sich eine tolle Symbiose zwischen SEO und anderen Marketing-Instrumenten.

3. Grund: Sie haben den Vorteil, dass Sie nach den neuesten SEO-Erkenntnissen handeln können

Wenn Sie eine Seite neu aufsetzen und vom ersten Moment an SEO-Kriterien anwenden, haben Sie ein solides Fundament. „Ältere“ Konkurrenten hingegen müssten mühsam ihre ganze Seite verändern, um sie an den neuesten Stand der SEO-Technik anzupassen. Wenn Sie gleich alles modern aufbauen, haben Sie später weniger Aufwand und können sich einen Vorsprung auf dem Markt verschaffen. Am besten suchen Sie nach einem Texter im Internet, der auf freiberuflicher Basis und zu angenehmen Preisen die SEO-Texte für Sie verfasst, dann artet diese Herausforderung nicht in Stress aus. Für kontinuierliche Anpassungen könnten Sie mit einem verlässlichen Schreiber eine dauerhafte Zusammenarbeit anstreben.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

Welche Kaffeemaschine ist für den ambitionierten Kaffeegenießer eine gute Wahl?

Nächster Beitrag

Das ist der aktuellste Blogpost.