Startseite » ganze Bohnen » Rarität No.3: Kilimanjaro Machweo

Rarität No.3: Kilimanjaro Machweo

Kilimanjaro Machewo
Foto: Kilimanjaro Machewo

Die dritte Rarität für 2022 ist in den Tchibo Filialen erhältlich. Sie trägt den exotischen Namen Kilimanjaro Machweo und kommt aus Tansania. Machewo beeutet auf swahilisch so viel wie Sonnenuntergang.  Diese Tchibo Rarität gibt es sei dem 30. Mai  2022 als ganzen Bohnen im Onlineshop und in den Filialen zum Preis von 27,96 € für 1 kg.

Da kommt der Tchibo Kilimanjaro Machweo Kaffee her

Der Kaffee stammt von Machare Farm, die sich im Nordosten des Landes befindet. Die Farm unterstütz in Zusammenarbeit mit Tchibo, Schulen in der Nähe der Farm, um vor Ort die Wasserversorgung und die Räumlichkeiten für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zu verbessern.

Die Kaffeebohnen

Kilimanjaro Machewo Kaffeebohnen

Foto: Kilimanjaro Machweo Kaffeebohnen von Tchibo

Die Kilimanjaro Machewo Kaffeebohnen wurden gewaschen und getrocknet, verarbeitet, nach Europa verschifft und dann anschließend von Tchibo geröstet. Das Röstbild sieht erwartungsgemäß gut aus.

Eckdaten zum Kaffee

Name: Kilimanjaro Machweo
Ursprung: Tansania
Lage: Auf einer Höhe von 1.350 – 1.550 Metern
Geschmack: Dattel, Cashew und Macadamia (laut Tchibo)
Preis: 6,99 Euro / 250 g ganze Bohne

Der Geschmack

Laut Tchibo soll der Kilimanjaro Machweo Kaffee Geschmacksnoten von Dattel, Cashew und Macadamia haben. Das ist eine Einschätzung, die ich so leider nicht nachvollziehen kann. Ich würde ihn mal ganz trivial als relativ stark nussig-würzig charakterisieren. Vielleicht ist aber auch meine Nase nicht so fantasievoll, wie die der Tchibo-Kaffeeeinkäufer. 😉

Fazit

Mir persönlich hat der Kaffee mittelmäßig gut geschmeckt. Diesen Kaffee werden die Meisten wohl mit Milch trinken wollen und das kann ich durchaus empfehlen. Auch kann ich bei diesem Kaffee kein Nachhaltigkeitssiegel entdecken.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert