Beiträge verschlagwortet

WolframAlpha

Wolfram|Alpha ist ein auf der Software Mathematica basierender Internetdienst zum Auffinden und Darstellen von Informationen, der von Wolfram Research entwickelt wird.Anders als bei einer Suchmaschine ist das Hauptziel nicht das Auffinden von im Internet verfügbaren Fakten allein durch Suchstrategien, sondern, die Fakten durch spezifische Algorithmen zu Ergebnissen zu verarbeiten. Die Ergebnisse sind synthetische Antworten, von einer simplen Summenbildung bis zu Eigenwerten, von Differenzialgleichungen oder Umlaufbahnen von Planeten. Wolfram|Alpha will eine Funktionslücke von Suchmaschinen bei der Beantwortung von Fragen kompensieren.

Erst vor kurzem ist die Antwortmaschine WolframAlpha gestartet und auch Focus Online hat darüber berichtet und mich zitiert. Das besondere an dieser Antwortmashcine ist, dass sie dem Nutzer keine Linklisten erstellt von Seiten, die WolframAlpha irgendwo im Internet gefunden hat, sondern selber die Antworten, anhand von Datenbanken und „vertrauenswürdigen Quellen“, …
Baynado

Der Launch von WolframAlpha geht seit gestern Abend in die heiße Phase. Aktuell kann man WolframAlpha schon testen. Diese Testphase soll bis Montag dem 18. Mai dauern. Aktuell kann man sich auch noch auf Justin.tv ein Video vom WolframAlpha Launch sich ansehen. Die ersten Anfragen waren schon recht vielversprechend.

Stephen Wolfram hat am „Berkman Center for Internet & Society“ der Harvard University seine Wissensmaschine WolframAlpha vorgestellt. Das Video dauert 1 Stunde und 45 Minuten. Stephen Wolfram diskutiert gemeinsam mit Professor Jonathan Zittrain und den Zuschauern über seine Platonische Suchmaschine. Fragen nach dem Bruttosozialprodukt von Frankreich, oder die Frage nach …

Es gibt wieder mal etwas neues zum WolframAlpha Projekt, worüber ich erst letzten Monat berichtet habe. Das Entwickler Team von Stephen Wolfram, hat mir eine E-Mail mit einem  Link zu einem wirklich interessanten Artikel von Rudy Rucker gesendet, welcher unter anderem ein Interview mit Stephen Wolfram als Podcast beinhaltet. Der …

Der britische Physiker und Mathematiker Steven Wolfram will einen Google-Killer schaffen. Damit reiht er sich ein, in eine lange Reihe von Enthusiasten die zwar große Töne spucken, aber bisher noch keine wirklichen Resultate vorweisen konnten. „Ein neues Paradigma für den Gebrauch von Computern und den des Web“,  schreibt Wolfram selber …