Home » SEO » OnPage SEO » Gute SEO-Texte verfassen

Gute SEO-Texte verfassen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Gute SEO-Texte verfassen

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) dient Webseiten von Dienstleistern und Agenturen, Blogs, Online-Shops, und anderen Web-Seiten zur Verbesserung des Ranking bei der Suchmaschine Google. SEO ist eine besondere Form des Marketings, für welche auch sogenannte SEO-Texte benötigt werden. Bei der Formulierung von SEO-Texten sollte der Texter an bestimmten Kriterien orientieren und die Texte variabel, flexibel und lebendig gestalten.

Qualität der Texte

Die Voraussetzung für die Gestaltung eines guten Textes ist, dass der Schreiben die korrekte Rechtschreibung und Grammatik beherrscht. Es ist daher sinnvoll, dass SEO-Texter hin und wieder an Text- und Rechtschreibschulungen, sowie an angebotenen SEO-Schulungen teilnehmen, um sich stets höher zu qualifizieren. Bei Anbietern solcher Schulungen, wie beispielsweise wortfuewort.de, finden Interessenten den richtigen Ansprechpartner, um sich Informationen über das geschriebene Wort einzuholen. Ein SEO-Text sollte eine gewisse Länge aufweisen um genügend Wissenswertes und Informatives zu enthalten. Meist sind es etwa 300 Wörter. Es können auch gerne mehr Worte sein, denn die Länge des Textes sollte als Kriterium nicht vernachlässigt werden. Der „Mehrwert“, also der Nutzen für den Leser, ist ein wichtiger Faktor. Je mehr gutes Infomaterial ein Text zu bieten hat, desto höher ist die Zufriedenheit des Nutzers.

Wichtige Kriterien

Essentiell für einen guten SEO-Text ist die Wahl der richtigen Keyword-Dichte, die als eines der wichtigsten Rankingkriterien anzusehen ist. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass ein Keyword nicht zu häufig eingesetzt wird, damit der Textfluss nicht unterbrochen ist. Ein erfahrener SEO-Texter wird mit der Verwendung der Keyword vorsichtig umgehen, denn unter Experten hat sich die Meinung verbreitet, die Keyword-Dichte sei kein relevanter Rankingfaktor mehr. Das ein guter SEO-Text als Unikat verfasst werden sollte, ist selbstverständlich. Um festzustellen, ob ein Text auch wirklich ein Unikat ist, können bestimmte Tools im Web genutzt werden. Diese zeigen an, wenn Textstellen oder ganze Teile abgeschrieben oder kopiert wurden. Um einen SEO-Text noch aufzuwerten sind passende Bilder oder Videos empfehlenswert, die zusätzlich auf der entsprechenden Webseite veröffentlicht werden.

2 Kommentare

  1. WP Monster
    7. Juli 2014 um 21:00 — Antworten

    Danke für deinen Beitrag. Das hat mir wirklich sehr geholfen einen Überblick über gute SEO Texte zu erhalten. Ich versuche deine Tipps umzusetzen – vielen Dank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Vorherige Beiträge

Bessere Webseiten mit onpagedoc.com

Nächster Beitrag

Mit Galopp zu besseren CPOs - Über Klickcowboys und die Nerds der Suche