Home » Kaffeemaschinen » Kaffeebereiter & Cafetieren » QBO Kolumbien Filterkaffee Mild im Schwanenkessel zubereitet

QBO Kolumbien Filterkaffee Mild im Schwanenkessel zubereitet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Heute bereite ich einen QBO mit einem Handfilter und einem Schwanenkessel von Tchibo zu. In diesem Video habe ich folgende Produkte verwendet.

Ich liebe die langsame Zubereitung mit einem Handfilter, denn hier werden die meisten Aromen aus dem Kaffeepulver  herausgelöst. Zudem hat man Zeit über die Dinge im Leben nach zu denken, während des Brühvorganges.

Der milde QBO Filterkaffee aus Kolumbien ist für diese Zubereitungsart perfekt geeignet.  Der Kaffee schmeckt dennoch sehr intensiv meiner Meinung nach un das Attribut „mild“ finde ich hier ein wenig irritierend.  Der QBO Kolumbinen Kaffee ist recht spritzig meiner Meinung nach. Tchibo schreibt, dass dieser Kaffee eine Limettennote hat. Dem kann ich nur zustimmen. Wer dies ncht so gerne mag, kann diesen Kaffee getrost auch ein Schuss Milch und Zucker hinzugeben.

Woher stammen die Kaffeebohnen genau?

Die Kaffeebohne stammen von der Cooperativa de Caficultores de Salgar in Kolumbien und sind Fairtrade zertifiziert. Auf der Karte könnt ihr euch eine nersten Eindruck davon machen, wie die Menschen in Kolumbien leben. Kaffee ist für die Menschen vor Ort eine der Haupteinnahmequellen.  Jeder Kauf dieses Kaffees unterstürtzt auch die Menshcen vor Ort.

In diesem Promovideo der Cooperativa de Caficultores de Salgar könnt ihr einen ersten Eindruck von der Kaffeeproduktion bekommen.

Die Website der Kooperative findet ihr hier:

https://coocafisa.com/

Auch auf Facebook ist diese Kooperative aktv:

https://www.facebook.com/pg/coocafisa/about/

Vorherige Beiträge

Alexa-Stimmerkennung: Darum ist dieses Feature unsicher

Nächster Beitrag

Erstelle Deinen Stimmklon mit lyrebird.ai