Home - social medias - Freunde als Facebook Fanpage Fans gewinnen

Freunde als Facebook Fanpage Fans gewinnen

2
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Freunde als Fanpage Fans
Foto: Freunde als Fanpage Fans gewinnen

Als Betreiber einer neuen Facebook Fanpage möchte man immer mehr Fans seiner Seite bekommen, die sich auch für deren Inhalte interessieren. Sicherlich könnte man über Anbieter im Netz sich günstig Facebook Fans auch kaufen. Aber mit den gekauften Fans ist es in etwa ungefähr so, wie mit gekauften „Freunden“ in der der Offline-Welt, sie stinken!

Die Grenzen der Freundschaften

Dennoch gibt es Wege und Mittel neue Fans für seine Facebook Fanpage zu gewinnen ohne gleich in den Geldbeutel greifen zu müssen.  Der Mensch ist ein soziales Wesen, laut einer Studie des Psychologen Robin Dunbar, liegt unsere Obergrenze im Gehirn zum angemessenen interagieren mit sozialen Kontakte bei  ca. 150 Menschen. In der Wissenschaft spricht man von der Dunbar-Zahl. Manche Menschen haben eine sehr hohe soziale Intelligenz und können auch mehr als 150 Sozialbezeihungen managen laut der Studie war aber auch hier bei 250 Menschen Schluss.

Das gilt wohl nur für Offline-Beziehungen, denn laut den neusten Zahlen von Facebook liegt die durchschnittliche Anzahl von Freunden/Kontakten bei 338. Das mag daran liegen, dass Facebook auch flüchtige Bekanntschaften als Freunde zählt.

„Soziale Medien tragen sicherlich dazu bei, die natürliche Zerfallsrate der Qualität von Beziehungen zu verlangsamen, die einsetzen würde, sobald wir uns nicht mehr von Angesicht zu Angesicht treffen,“ sagt Robin Dunbar, Oxford-Professor für Entwicklungspsychologie.

So jetzt, wo wir die natürliche Zahl von echten Freunden kennen ,können wir ungefähr schätzen wie viel Freunde uns bei unsere Fanpage unterstützen könnten. Aber nicht jeder „echte“ Freund wird sich auch für unsere Fascebook Fanpagethemen interessieren und das ist auch ok! Das wollte ich nur mal an dieser Stelle auch erwähnen.

Eigene Freunde als Sprungbett nutzen

Facebook unterstützt seine Seitenbetreiber gerade am Anfang und gibt mehrere Tipps, wie man seiner Fanpage zum erfolg verhilft. Darunter auch dieser Tipp:

Kennst du Freunde, denen deine Seite gefallen könnte?
Lade Freunde ein, Baynado SEO Blog mit „Gefällt mir“ zu markieren und um mit anderen Personen in Kontakt zu bleiben.

Facebook Tipps für Seiten
Screenshot: Facebook Tipps für Seiten

Die Funktion ist eigentlich nichts neues und es gibt sie schon seit Jahren. Ich würde auch sonst kein Artikel über dieses Feature schreiben, wäre ich nicht zufällig auf eine richtig coole Zusatzfunktion gestoßen.

Ich muss ein wenig ausholen, damit ihr es versteht. Letztes Wochenende hatte ich endlich mal die Zeit gefunden mich um meine Cybersam Fanpage zu kümmern. Die Seite soll mehr oder weniger die Wissenschaftsartikel von meinem Cybersam Blog promoten. Weil das mit den Promoten nur klappt, wen auch genügend Leute meine Artikel sehen und damit auch interagieren, gehört für mich immer auch das Einladen von Freunden zu meinem Standardprozedere.

Ich klicke also auf Freunde einladen und lade die Freunde ein, von denen ich glaube, dass meine Seite für sie interessant wäre. Normalerweise bekommt dann der Empfänger eien kurzen Hinweis, dass ich ihn eingeladen habe, einen Seite XY zu liken.  Da wir alle solche Einladungen kennen und diese Funktion auch leider häufig missbraucht wurde, haben wir alle eine gewisse „Einladungsblindheit“ entwickelt.

Dies schein auch Facebook nicht entgangen zu sein und hat seinen Seitenbetreibern ein sehr mächtiges Tool mit an die Hand geben, die Einladung per Facebook Messenger!

Fanpage-Einldung per Messenger
Screenshot: Fanpageinldung per Messenger

 

Mein Einladungstext:

Hi,

schaue Dir mal bitte meine neue Fanpage an. Vielleicht gefällt sie Dir ja? Falls nicht, entschuldige bitte die Störung.

LG

Sammy

Meine Einladung landet also sofort bei dem Empfänger, hier bei meiner Frau auf dem Smartphone in den FB-Messenger.

Fanpage-Einladung per FB-Messenger
Screenshot: Fanpage-Einladung per FB-Messenger

Chancen & Risiken

Die Vorteile liegen für mich klar auf der Hand.

  1. Ich habe einen weiteren guten Grund mich mit meine Freunden zu unterhalten. 🙂
  2. Ich durchbreche die Einladungsblindheit
  3. Ich erreiche meine Freund ein der Regel sofort und muss nicht warten, bis sie online gehen und meine Einladung entdecken.
  4. Die Antwortquoten sind deutlich besser, als die klassische Einladungsfunktion

Es gibt aber auch Nachteile, die ich euch nicht verschweigen möchte.

  1. Ihr könnt euren Freunden auf den Sack gehen, wenn ihr es übertreibt.
  2. Facebook hat die Einladungen via Messenger begrenzt.

Fazit

Für mich überwiegen ganz klar die Vorteile seine Freunde als FAns für seien Fanpage zu gewinnen und wenn man diese Funktion mit bedacht einsetzt, sollte es auch keine Probleme geben.  Nichtsdestotrotz sollte man sich nicht nur auf seine freunde verlassen, sondern auch weitere Wege suchen seien Content für Sociaml Medias perfekt aufbereiten.

 

Quellen:

 

Ich hoffe, ich konnte Dir eine nützlichen Artikel präsentieren. Ein Like oder Share würde ich sehr freuen. Vielleicht hast Du ja aber auch eine anregende Idee, dann hinterlasse einfach hier einen Kommentar oder kontaktiere ich direkt auf FAcebook. 😉

 


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *