Home - Netzpolitik - Die #Unibrennt auf Twitter

Die #Unibrennt auf Twitter

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Twitter beweißt wieder einmal gerade sein revolutionäres Potential ,und nein dieses mal nicht im Iran sondern hier in Europa.

Dem politisch interessierten Menschen dürfte nicht entgangen sein, dass es auf unseren Hochschulen brodelt und die so langsam die Suppe überkocht. Wir schreiben das Jahr 2009, gut 40 Jahre nach den 68er Revolten des letzten Jahrhunderts gehen Studenten wieder auf die Straßen. Sie protestieren für eine gerechtes Bildungssystem und gegen Studiengebühren.

Unterstützt werden sie von dem Microbloggingdienst Twitter. Dieses mächtige Kommunikationstool macht es für die Studenten leicht sich zu koordinieren. Wissenbelastet hat eine vortreffliche Analyse des Studentenprotests und deren Nutzung von Twitter geposted. Dieser Artikel ist wirklich sehr gut und gehört promotet. Auch ein paar tolle Youtube Videos sind dabei entstanden. Die Videos binde ich mal hier ein. Also viel Spaß beim glotzen. :-p

1011 #unibrennt Fotos auf Twitpic

[youtube F-zdRJ0cgXc] Dieses Video zeigt 1011 Fotos die im Rahmen der Proteste entstanden sind ein großteil wurde über den Twitter-Bilderdienst Twitpic veröffentlicht.

Auswahl von #unibrennt Fotos auf Twitpic

[youtube j75o2uedDXk] 300 Fotos zum Thema #unibrennt von über 1000 die im Zeitraum vom 23.10.2009 bis 21.11.2009 auf Twitpic zum Thema #unibrennt veröffentlicht wurden.

#unibrennt auf Twitter Video

[youtube oWDSdvEE4a8] œber 4600 Twitter User wurden hier in diesem Video auf einer Karte visualisiert.

Also schaut euch den Post von wissenbelastet an. Schön wäre wenn ihr dann den Artikel auch auf euren Blog verlinkt und drüber twittert.


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

1 Kommentar

  1. 28. November 2009 um 14:30 — Antworten

    Die #Unibrennt auf Twitter: Twitter beweißt wieder einmal gerade sein revolutionäres Potential ,und nein d.. http://cli.gs/AP5nY #seo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *