Home - sonstiges - DHL Sendungsverfolgung – Wo bleibt mein Paket!

DHL Sendungsverfolgung – Wo bleibt mein Paket!

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Die DHL Sendungsverfolgung ist gerade jetzt zur Weihnachtszeit sehr wichtig. Schließlich sollen doch alle Geschenke, die man online eingekauft hat, pünktlich bei ihren Empfänger landen. Denn ein Weihnachtsfest ohne Geschenke unter den Tannenbaum ist nicht wirklich toll. Es drängen eine also Fragen wie, ist mein Paket auch wirklich schon angekommen? In welcher Lagerhalle liegt gerade mein Päckchen? Wer hat mein Paket in Empfang genommen? Diese Fragen sollte die DHl Sendungsverfolgung alle beantworten können, aber wird dieses Versprechen auch wirklich immer eingelöst?

Die Onlineabfrage bei der DHL ist recht simpel und komfortabel. Auch was die Zuverlässlichkeit betrifft wurde ich von der DHL bzw. Deutschen Post, bisher nicht enttäuscht. Dieser Service erhöht ungemein das vertrauen in Onlineshops, denn man kann mal eben schnell als Empfänger überprüfen, ob der Versender auch das Paket tatsächlich versendet hat und als Versender kann ich mal eben schnell überprüfen, ob mein Paket auch tatsächlich angekommen ist.

Allerdings gibt es auch negativ Beispiele, die von fehlerhaften Meldungen berichten. Wo gearbeitet wird, das fallen eben auch Späne ab. Oder wer keine Fehler macht, macht nichts richtig gut, denn nur aus Fehlern kann man lernen. Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Service gemacht?

Beispiel einer perfekten DHL Sendungsverfolgung

DHL Sendungsverfolgung
Foto: Eine perfekte DHL Sendungsverfolgung

Was tun, wenn die DHL Sendungsverfolgung nicht funktioniert?

  1. Überprüft, ob die Sendungsnummer richtig eingegeben wurde. Im zweifel mit copy & paste nochmal einfügen.
  2. Besteht eeventuell eine Störung in der Internetverbindung? Überprüft, ob andere Seiten auch nicht afgebaut werden und löscht im Zweifel den Browsercache.
  3. Prüft eure Sendung erst in den Abendstunden, ab 18 Uhr besser noch ab 20 Uhr.
  4. Wenn alle Stricke reißen, nervt die Hotline der DHL unter: 0180 5 00 33 21
    (Mo. – Fr. 8:00 – 18:00 Uhr, 14 Cent je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen, höchstens 42 Cent pro angefangene Minute aus den deutschen Mobilfunknetzen).
  5. Sollte nach 6 Tagen immer noch keinerlei Infos zum Versand nachvollziehbar sien, informiert den Versender, dass er eine Nachforschngsauftrag stellt.
  6. Als Versender findet ihr die Anleitung für den Nachforschungsauftrag der DHL hier und den PDF Download hier.

Zur DHL Sendungsverfolgung


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

2 Kommentare

  1. 7. Dezember 2012 um 09:22 — Antworten

    Dass es zu Weihnachten wieder mal zu gewissen Engpässen kommen wird ist völlig verständlich und auch nachvollziehbar. Immerhin steigt die Anzahl der Pakete drastisch an.

    Ein anderes „Problem“ ist natürlich die hier angesprochene Sendungsverfolgung der DHL. Teilweise stiften die Angaben für mehr Verwirrung als tatsächlich sein müsste – eben durch entsprechende Fehlmeldungen oder große Verzögerungen in der Aktualisierung. Diese Probleme sind aber auch außerhalb des Weihnachtsgeschäfts gegeben und nicht zwangsläufig mit diesem Zeitraum in Verbindung zu bringen. Dass dieses Problem nicht in den Griff zu bekommen ist leuchtet mir nicht ganz ein.

    Die angesprochene Hotline liest im Endeffekt nur das vor, was auch die Sendungsverfolgung im Internet bereits anzeigt. Den Anruf dort kann man sich angesichts der gebührenpflichtigen Nummer genaugenommen sparen. Vertröstungen nach dem Motto „haben Sie noch Geduld“ will eigentlich niemand wirklich hören wenn er dafür auch noch zahlen muss.

    Die Erfahrungen gehen natürlich auseinander, die Beschwerden über die Sendungsverfolgung haben für mein Gefühl aber ein leichtes Übergewicht.

    Die Sendungsverfolgung für Pakete lahmt, die Sendungsverfolgung für Einschreiben der Post ist aber auch nicht besser wie wiederholte Tests gezeigt haben. Einen Brief dazu findet man auch bei mir im Blog.

    Danke für Deine Erwähnung, allen eine schöne Adventszeit und rechtzeitig ankommende Pakete… ob mit oder ohne Sendungsgverfolgung 😉 .

  2. Domi
    22. August 2017 um 19:53 — Antworten

    Hi Sammy,

    meine Erfahrungen mit der DHL Sendungsverfolgung sind eigentlich durchaus positiv. Was mich ab und zu stört ist, dass der Status manchmal nicht aktualisiert wird. Grad zur Weinachtszeit wenn viele Pakete verschickt werden hatte ich das schon öfters mal.

    Aber die Pakete sind trotzdem immer angekommen. Es ist schon erstaunlich wie DHL diesen logistischen Aufwand in Stoßzeiten trotzdem meistert. Das fasziniert mich immer wieder. Und in Zeiten von Amazon & Co wird das glaube ich eher noch mehr in den kommenden Jahren. Bin gespannt wie sich das entwickelt. Irgendwann werden Roboter die Pakete liefern.

    Wünsche dir alles Gute.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *