Startseite»Amazon»Skills»Geschenke per Alexa finden

Geschenke per Alexa finden

So funktioniert Affiliate-Marketing mit Alexa

0
Teilungen
Pinterest WhatsApp

Bald ist es wieder soweit. Ab nächste Woche geht offiziell die Vorweihnachtszeit los und Alle suchen wieder nach passenden Geschenken für ihre liebsten. Zu diesem Thema habe ich eine Affiliate Marketing Neuheit für den deutschen Markt kreiert; einen Geschenkeberatungsskill für Amazon Alexa.

Der Skill heißt „Was soll ich schenken“ und wird immer dann von Alexa gestartet, wenn ein Nutzer ihr einfach diese Frage stellt.  Aus meine Daten von meinem „Was soll ich machen“ Skill , weiß ich dass diese gar nicht mal so selten vorkommt.  Eigentlich wollte ich diese Suchphrase zuerst in meinem Was soll ich machen Skill abbilden, habe mich aber aus diversen Gründen dagegen entschieden.

Was kann der Skill?

Was soll ich schenken?
Foto:Der Was soll ich schenken Skill im Skill Store

Das Grundprinzip ist sehr einfach. Ein Nutzer fragt alexa „was soll ich schenken“ und Alexa startet darauf hin meinen Skill.  Alexa fragt nun für welche Person das Geschenk ist und wie alt diese Person ist. Nachdem der Nutzer dies gesagt hat, sucht  der Skill ein passenden Geschenkevorschlag aus meiner Datenbank heraus und nennt ihm diese. Wenn der Nutzer eine Echo Show hat oder die Alexa App geöffnet hat, bekommt der die Geschenkidee mit Bild angezeigt, die Bezugsquelle und den Preis genannt. Alexa fragt aber auch nach, ob man dieses Geschenkvorschalgt per E-Mail mit Link zum Shopangebot bekommen möchte.

Wenn der Nutzer dem zustimmt, bekommt er eine HTML E-Mail mit Produktbild und Link zum Angebot genannt. Das coole ist, das Amazon hier keinen Vorschriften macht, wohin der Link zeigen soll. Sprich ,an muss nicht zwingend ein Amazon Produkt verlinken, sondern auf einen ganz normalen Shop verlinken, oder in meinem Fall auf viele unterchiedliche mit Affiliate-Links!

Sollte der Nutzer dem E-Mailversand nicht zustimmen bekommt er eine neue Geschenkidee genannt und angezeigt.

Video zum Skill

Affiliate-Marketing mit Alexa

Die Kombination aus einem Alexa Beratungsskill und einem Affiliate Partnerprogramm ist für mich nicht neu.  Schon im August habe ich in meinem Firmenblog über das Thema Voice Commerce gebloggt und auch den Skill „Mein Handwerkerservice“ vorgestellt, den ich zusammen mit Aroundhome.de umgesetzt habe. Auch dieser Skill liefert mir kontinuierlich Provisionen. Allerdings muss ich sagen, dass das Thema Immobilienaufwertung doch relativ nischig ist für Alexa ist und die Nutzer eher einen anderen Fokus haben.

Das Thema Geschenke ist das massentauglicher und der Skill greift den eigentlich Sinn von Alexa auf, den Voice Commerce.

Wenn jemand Fragen hat, wie man selber ein eigenes Projekt derartig umsetzt, stehe ich natürlich gerne als Berater und Skill-Programmierer zur Verfügung. 😀

 

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorherige Beiträge

Die neue Tchibo Cafissimo Easy im Test

Nächster Beitrag

Jobs der Zukunft