Home - sonstiges - Amazon möchte zweites Hauptquatier bauen und fragt nach Steuervergünstigungen

Amazon möchte zweites Hauptquatier bauen und fragt nach Steuervergünstigungen

Amazon hat Städte gebeten, Anreizprogramme, einschließlich Steuergutschriften und Steuerbefreiungen, auszuweisen.

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Amazon HQ in Seattle
Amazon HQ in Seattle | von Amazon
Amazon hat angekündigt, dass ein zweiter Firmenhauptsitz mit dem Namen HQ2 in Nordamerika eröffnet werden soll, der seiner massiven Basis in Seattle entspricht. Amazon sagt, dass es ungefähr 5 Milliarden Dollar in den Aufbau und den Betrieb des neuen Hauptquartiers investieren wird. Das Unternehmen plant sich zu vergrößern und möchte  50.000 Arbeitsplätze schaffen. Zu diese Zweck hat Amazon Ausschreibungen für Städtegestartet, die an der Aufnahme des Unternehmens interessiert sind. Amazon sagt, dass es Präferenzen für eine Stadt hat, die mehr als 1 Million Einwohner hat, eine beständige und Geschäftsfreundliche Umgebung und Standorte haben, die technische Talente anziehen und behalten können.

Amazon fordert  die Städte auf, Incentive-Programme für das zweite Quartal auszuschreiben, einschließlich Steuergutschriften/-freibeträge, Umsiedlungshilfen, Personalbeihilfen, Versorgungsanreize, Genehmigungen und Gebührenreduktionen. Amazon stellt fest, dass die anfänglichen Kosten und die laufenden Kosten für die Geschäftstätigkeit entscheidende Entscheidungsfaktoren sind.

Dieser Art der Ausschreibungen ist nicht neu, auch andere großen Namen Techbranche gehen ähnlich vor. Vor allem Tesla bat die Kommunalverwaltungen um Millionen von Anreizen, bevor sie sich in Nevada für ihre Steuervorteile niederließen konnten, die sich in den nächsten 20 Jahren auf fast 1,3 Milliarden Dollar belaufen könnten. Unterdessen lockte Wisconsin den Apple-Lieferanten Foxconn an, dort eine Produktionsfabrik zu eröffnen, indem er 15 Jahre lang Steuervergünstigungen in Höhe von bis zu 3 Milliarden Dollar anbot.

Quelle: The Verge


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *