Beitragsarchiv

Juli 2010

Lungo

Bild: Lungo | (cc) Flickr von avlxyz Lungo ist die Kurzform von Caffè Lungo. Es ist das Gegenteil vom Ristretto. Wo beim Ristretto nur die Hälfte oder maximal zwei Drittel der üblichen Menge Wasser verwendet werden, hat der Lungo doppelt so viel Wasser bei derselben Menge Espressopulver. Das Espressotässchen ist deswegen bis oben …
Espresso Macchiato

Espresso Macchiato bedeutet so viel wie “Gefleckter Espresso”, also ein Espresso mit einem weißen Fleck (ital. “macchia”). In Italien ist er sehr beliebt, bei uns bis jetzt praktisch unbekannt. Der kleine Schwarze wird it einer Haube aus Milchschaum überzogen, das heißt den Espresso in die Espressotasse geben, etwas Milch aufschäumen …
Espresso

Espresso– Der kleine schwarze mit den sanften Aroma. Der normale Espresso wird in typischen Espressotassen, das sind dicke Porzellantassen mit einer konischen Form und einem Fassungsvermögen von ca. 40 ml, serviert. Wenn die Espressomaschine alles richtig gemacht hat, wird der kleine Schwarze von einer zimtfarbenen, fein melierten Schaumschicht, der Crema, gekrönt. Zum Espresso …
Caffè Latte

Caffè Latte ist der klassische italienische Milchkaffee. Man trinkt ihn entweder aus einem hohen Glas oder einer großen Tasse. Die heiße Milch wird auf den heißen Espresso gegossen. Wenn man möchte kann das ganze mitein bisschen Milchschaum überzogen werden. Für den Caffè Latte verwendet man ein deutlich größeres Glas, als …
Caffè Corretto

Caffeè Corretto ist ein ganz beliebter Klassiker in Italien: Einfach den Espresso in ein Espresso-Tässchen geben und ihn mit einem Schuss Brandy korrigieren, also den Brandy darüber geben. Eine Variante davon ist, wenn man anstatt eines Brandys, einen Grappa, Weinbrand oder Likör verwendet. Einfach köstlich. Bild: Caffè Corretto von pintxomoruno …