Home - lustiges - Was macht eigentlich String Emil Online (SEO)

Was macht eigentlich String Emil Online (SEO)

1
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Die SEO Urgesteine unter euch werden ihn sicherlich noch kennen, unseren bizarren String Emil.  Jetzt sind einige Jahre ins lang gegangen seit dem letzen SEO Hype um String Emil.  Das ist Grund genug, um mal nach zu schauen was er so im Netz treibt. 

Zum Hintergrund für alle SEO Newbies, String Emil ist ein Selbstdarsteller im Netz de aus Bayern kommt. Er nennt seine Homepage String Emil Online, kurz SEO. Es war klar dass die hiesigen Suchmaschinenoptimierer Szene hier eine Steilvorlage für diverse Späße fand. Bei einem SEO Contest vor über 5 Jahren viel er sogar einem Google Penalty zum Opfer, als viel SEOs auf seine Webseite mit dem Keyword SEO verlinkt haben. Zeitweise war es sogar aus dem Index geflogen.

Doch heute ist er aktiv wie eh und je und auch wieder im Google Index zu finden. Er hat sogar einen eigenen YouTube-Kanal und postet dort regelmäßig Videos. In dem unten aufgeführten neusten Video von String Emil wird es ab 1:34 Minute richtig lustig. Der Sänger erinnert mich irgendwie an Webby von Abakus Internet Marketing. 🙂

Der Gute ist sogar mit der Zeit gegangen und hat eine eigene String Emil Facebook Fanpage mit immerhin 5743 Fans. Wie viele davon gekauft sind weiß keiner, ich glaube sogar die die Fans echt sind, denn so eine schräge Type muss man einfach gern haben. Im Prinzip ist er sogar der Protyp des Borats in gewisser weise. Denn lachen wollen wir alle und seine Netzaktivität sind immer einen Schmunzeler wert. 😉

Man das waren noch Zeiten als SEO noch wild, cool und lustig waren. Jetzt verkommt die Szene immer mehr zu einer XING Business Elite, schade eigentlich.


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

1 Kommentar

  1. 5. Dezember 2012 um 14:18 — Antworten

    Den Weg ins Abakus Forum hats ja schon gefunden, aber auch zurecht. Schönes gesamt Kunstwerk wie es im Forum ja schon hieß ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *