Home - Suchmaschinen - Twingly die bessere Alternative zu Technorati

Twingly die bessere Alternative zu Technorati

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...


Auf der OMD 2008 habe ich die Gelegenheit genutzt und mit Anja Rauch von Twingly ein kurzes Interview für Radio4SEo geführt. Die Twingly Blogsearch ist eine europäische Suchmaschine, die den Anspruch hat wirklich Spmafreie spamfreie Blogsuchergebnisse zu liefern.

Die Suchergebnisse gefallen mir wirklich gut. Alles wirkt sehr aufgeräumt und es gibt sogar eine Votingfunktion.

Klick für größerer Ansicht!

Anja Rauch ist die Business Developmanagerin der Blogsuche und hat im Vortrag Chancen für Blogs im Digitalen Marketing nicht übertrieben. Sehr Interessant finde ich die Bestrebungen von Twingly, Cooperationen mit den etablierten Medien einzugehen. Sie berichtete mir, dass diese Cooperationen in Skandinavien von den Online-Zeitungen gut angenommen wurden. Diese Zusammenarbeit beinhaltet, dass die Zeitungen ein Widget einbinden, das Blogs anzeigt, welche auf den Artikel der Zeitung mit einem direkten Link verweisen.

Anja wünscht sich noch mehr Blogs die Twingly anpingen, also hier habt ihr den Link zu den Ping informationen. http://www.twingly.com/ping
Denn es ist wichtig für Twingly, genügend Bloginhalte zu kennen, damit sie die Argumente für eine Cooperation mit den Zeitungen auf ihrer Seite haben. Also wenn ihr Twingly anpingt unterstützt ihr euch auch im Endeffekt selbst.

Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, habe ich auch das Blogsearch Widget von Twingly in meiner Sidebar eingebunden. Es zeigt alle aktuellen Suchergebnisse zu den Keyword „Baynado“ an. Aber im Prinzip hätte ich auch jedes andere Keyword nehmen können.  Ein tolles Feature für Blogger. 🙂

Wenn Sie erfolg haben und genügend Partner finden, könnte es die deutsche Blogosphäre beflügeln. Die Zeitungen haben weitere Meinung zu bestimmten Themen, die Blogger hätten eine große Chance sich in der deutschen Medienwelt endlich zu etablieren. Das Interview könnt ihr hoffentlich noch heute auf Radio4Seo hören. Der Link wird natürlich noch nachgeliefert. 😉

Nachtrag: Hier wie versprochen das OMD Special mit dem Twingly Interview.


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

8 Kommentare

  1. 19. September 2008 um 11:54 — Antworten

    „Spmafreie Blogsuchergebnisse“ ist gut. Ich hatte da zuerst spermafrei gelesen. 🙂

    Gemeint ist natürlich „spamfrei“ – wobei ich mir unter „spamfreier Blogsuche“ nicht wirklich was vorstellen kann. Spam und Blogs – gehört das nicht irgendwie zusammen? 😉

  2. 19. September 2008 um 12:29 — Antworten

    Lol, da war mal wieder mein Klick auf den Veröffentlichen-Button schneller.

  3. 19. September 2008 um 14:49 — Antworten

    danke für den tipp! hab gleich mal den ping-link bei mir eingefügt.

  4. 21. September 2008 um 19:34 — Antworten

    Du solltest noch erwähnen, dass das gesamte Projekt auf noindex, nofollow steht, aus SEO-Sicht ist es also sinnlos sich die Zeit mit dem Ding zu vertreiben und Traffic scheinen die ja bisher noch nicht wirklich zu liefern.

  5. 1. Januar 2009 um 11:01 — Antworten

    Eine Alternative zu Technorati müsste die Verlinkungszahl angeben, resp. auch selbständig errechnen. Die meisten Rankings schreiben diese ja nur bei TEchnorati ab.
    Eine solche Alternative würde ich sehr begrüssen. Denn auf TEchnorati ist inzwischen für Blogspot-Blogger und WordPress-Blogger kein Verlass mehr. Seit drei Wochen werden viele Blogger nicht mehr gepingt, erfahren kein Update der Authority-WErte mehr.

  6. 22. Juli 2010 um 10:36 — Antworten

    Ging bislang völlig an mir vorbei aber danke. Schaue ich mir mal an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *