Home - SEO - OnPage SEO - SEO für Joomla! Websites

SEO für Joomla! Websites

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

SEO für Joomla! Websites

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Mit Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung möchten Sie erreichen, dass Sie mit bestimmten Suchbegriffen gefunden werden. Damit Ihre Website für diese Suchbegriffe von den Suchmaschinen als relevant eingestuft wird, gibt es einige Kriterien zu erfüllen.

  • Erreichen Si e eine gute Textlänge.
  • Verwenden Sie Ihre Suchbegriffe häufig und an hervorgehobenen Stellen:
    • in Überschriften
    • markiert durch Fettdruck, Listen und dergleichen
    • in den Meta-Angaben
    • im Dateinamen
  • Bereiten Sie die Inhalte gut auf.

Im Folgenden lesen Sie, wo Sie diese Einstellungen in Joomla! vornehmen.

SEO-Einstellungen in Joomla!

Wenn Sie in den Beiträgen arbeiten, nehmen Sie direkt einige grundlegende SEO-Einstellungen vor.

Der Text

Geben Sie Ihrem Text Struktur durch Überschriften. Dafür sind verschiedene Typen vorgesehen: Die Überschrift 1 (H1) sollte pro Seite nur einmal vorkommen. Danach verwenden Sie die weiteren Überschriften hierarchisch mit Überschriften vom Typ zwei, drei und so weiter.

Lockern Sie Ihren Text durch Bilder oder Grafiken auf. Bei Bildern gibt e s noch zusätzliche Punkte für die Optimierung zu beachten.

Die Bilder

Bilder sind ebenfalls eine Möglichkeit, Suchbegriffe zu verwenden. Es beginnt mit dem Namen der Datei: Geben Sie den Bildern dem Upload in Joomla! aussagestarkte Namen (ihr-keyword.jpg statt DC-1d5d5.jpg).

Wenn Sie dann das Bild in Ihren Joomla!-Beitrag einbinden, können Sie zusätzliche Angaben machen:

Dateinamen durch Alias setzen

Aus der Beschreibung wird das HTML-Attribut alt, das angezeigt wird, falls das Bild nicht dargestellt werden kann. Die Bildbeschriftung ist eine Bildunterschrift und der Bildtitel ist eine Anzeige, die erscheint, wenn man mit der Maus über dem Bild stehen bleibt.

Beschreibung und Ti tel können mit der Erweiterung SEOFLI automatisch aus dem Dateinamen hinterlegt werden. So müssen Sie nur darauf achten, den Bildern selbst im Vorfeld sinnvolle Namen zu geben und sparen sich die manuelle Eingabe der Meta-Angaben pro Bild.

Der Dateiname

Joomla! generiert den Dateinamen unter anderem aus dem Alias, der in der Regel aus dem Titel gebildet wird. Sie können den Alias nach dem ersten Speichern manuell setzen und damit darauf Einfluss nehmen, dass er den wichtigsten Suchbegriff für diesen Beitrag enthält.

Damit dieser Dateiname in der URL angezeigt wird, müssen Sie noch eine Einstellung in der Joomla! Systemkonfiguration vorn ehmen. Unter dem Reiter „Site“ finden Sie die Überschrift „Suchmaschinenoptimierung (SEO)“. Stellen Sie hiersuchmaschinenfreundliche URLs (SEF) und Dateiendung an die URL anfügen ein.

Joomla! SEF URLs

Die Meta-Angaben

Meta-Angaben zu einer Unterseite sind die Meta-Beschreibung und die Meta-Schlüsselwörter. Sie finden diese in der Beitragsbearbeitung unter dem Reiter „Veröffentlichung“.

Meta-Beschreibung und Meta-Schlüsselwörter

Die Beschreibung nimmt Google mit in die Anzeige des Treffers, sodass sich die Mühe lohnt, diese Angaben individuell für jeden Joomla!-Beitrag vor zunehmen. Dabei sollte die Beschreibung ungefähr eine Länge von 150 Zeichen aufweisen.

Alternativ können Sie eine zentrale Meta-Beschreibung angeben. Diese hinterlegen Sie in der globalen Joomla! Konfiguration. Sie wird als Standard-Beschreibung verwendet, wenn keine individuelle Beschreibung vorliegt.

Eine dritte Möglichkeit ist die Erweiterung SEOSimple: Sie generiert die Beschreibung aus dem Textanfang. Sie geben eine Anzahl an Zeichen vor, sodass entsprechend ein Schnitt stattfindet. Somit haben Sie unterschiedliche Beschreibungen, gehen aber die Gefahr ein, dass der Satz abgeschnitten wird.

SEO-Erweiterungen für Joomla! Websites

Eine Sitemap

Geben Sie Suchmaschinen ebenso wie Ihren Besuchern einen Überblick über Ihre Website mit einer Sitemap. In der Regel bieten Sie diese in zwei Formaten an: XML für Suchmaschinen und HTML für Besucher Ihrer Website.

Es stehen einige Sitemap-Lösungen für Joomla! zur Verfügung, zum Beispiel Aimy Sitemap. Diese Erweiterung überzeugt durch ein sinnvolles Feature-Set und eine intuitive Benutzerführung. Sie können zahlreiche Einstellungen – wie Priorität oder Änderungsfrequenz – vornehmen und die Suchmaschinen Google und Bing bei Änderungen direkt aus der Erweiterung heraus benachrichtigen.

Weitere Joomla! Erweiterungen

Nehmen Sie beim Aufbau oder der Überarbeitung Ihrer Website die Einstellungen vor, die Joomla! Ihnen bietet und greifen Sie bei Bedarf auf eine SEO-Erweiterung aus dem Extension-Verzeichnis zurück. Unter dem Stichwort SEO finden Sie dort viele L ösungen zu einzelnen Aspekten ebenso wie umfangreichere Lösungen.


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

1 Kommentar

  1. Tom
    27. April 2016 um 15:04 — Antworten

    Hallo,

    guter Beitrag. Jedoch bei dem Punkt Dateinamen muss ich widersprechen. Ich verwende eigentlich auch sprechende Dateinamen bei Bildern. Dies ist aber laut Google (siehe Google-Entwickler-Video von 2014) nicht relevant. Die Keywords sollen im alt-Attribut stehen. Das ist vollkommen ausreichend laut Google.
    Ich mache trotzdem beides weiter.

    Gruß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *