Home - social medias - Geld verdienen mit Yigg

Geld verdienen mit Yigg

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

YiGG Community News & moreDie erste deutsche Social News Community Yigg.de bietet nun ihren registrierten Nutzern eine Google Adsense Beteiligung an . Die ersten drei Monate sollen die Mitglieder zu 100 %  an den Werbeeinnahmen über Google Adsense beteiligt werden, danach wird eine noch unbestimmte Quote festgelegt werden. Damit hat die Social News Community einen großen Wurf gelandet, als erstes deutsches Unternehmen nimmt YiGG am Google Adsense Share Programm teil.
Sämtliche Details zur technischen Umsetzung können dann noch im YiGG Blog nachgelesen werden. Eine kleine Einschränkung gibt es, teilnehmen kann jeder, der mindestens 25 Nachrichten zuvor eingeliefert hat. Die Google Anzeigen auf der Startseite  werden auch keinen bestimmten Nutzer zugeordnet, da ja hier mehrere NUtzer vertreten sind.

YiGG beweist damit Konsequenz in der Web 2.0 Idee. Es gibt da draußen jede Menge Geschäftsmodelle, die darauf beruhen, dass eine Gemeinschaft von Webusern Inhalte schafft, aber nicht am Gewinn des User Generatet Content beteiligt wird. Das ändert sich nun mit den neuen Feature auf YiGG.
YiGG wird so noch attraktiver für seine Nutzer. Aktuell verzeichnet YiGG ca. 2,5 Millionen Besuche auf seiner Seite und gehört schon jetzt zu den Top 100 Webseiten in Deutschland.

Ich erwarte mir sehr viel von dem neuen Google Adsense Programm, findige Freizeitreporter und Netzschatzsucher können so direkt eine kleines Einkommen generieren. Es ist ein Ansporn für jeden, die neuste und gefragteste Netzstory schnell zu finden, um so möglichst gut in den Suchmaschinenergebnissen gelistet zu werden.

Neben der Linklove, die YiGG einem auch noch schenkt, ist die Mitgliederbeteiligung eines der stärksten Argumente. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist am Social Weg mit zu machen kann sich hier auf YiGG registrieren: http://www.yigg.de/signup


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

11 Kommentare

  1. 28. Mai 2008 um 19:23 — Antworten

    Ha! Eine gute Idee vom Infopirat, jetzt auch beim Marktführer! Worauf ich gespannt bin, ist die „unbestimmte Quote“, die dann kommt 😉
    Sag mal, hat yigg denn auch schon ein Referral Programm?

    Viel Erfolg,

    Francis

  2. 28. Mai 2008 um 19:37 — Antworten

    Hallo Baynado,

    ich wollte mir gerade mal die FAQ im Yigg-Blog ansehen. Wie erhalte ich denn ein „Yigg Devel“- Passwort?
    Kann man sich schon anmelden? Ab wann zählen die 25 Artikel??
    Ich hoffe, du kannst helfen;-)

  3. 28. Mai 2008 um 21:35 — Antworten

    Wirklich eine nette Idee von YiGG. Vor allem für jene, die sehr aktiv sind kann sich das ungemein lohnen. Mal sehen, wie es nach den ersten Wochen mit den Einnahmen aussieht. 😉

  4. 28. Mai 2008 um 22:23 — Antworten

    @Domenic: So schlecht dürfte das für PowerYigger nicht aussehen. Ich kenne ein paar Zahlen von Infopirat Usern (wobei wir ja „nur“ 10.000-12.000 unique visitors haben) die sich wirklich sehen lassen können. Gut – nen Porsche wirste nicht kaufen können davon so schnell, aber mit den Einnahmen eines mittelgrossen Blogs kann das durchaus mithalten!

  5. 28. Mai 2008 um 22:25 — Antworten

    P.S. Unique Visitors pro Tag, nur dass keine Missverständnisse aufkommen 😉

  6. baynado
    28. Mai 2008 um 22:53 — Antworten

    10 bis 12 T Visitors im Monat wäre auch echt wenig für den Infopiraten. 😉

  7. 28. Mai 2008 um 23:13 — Antworten

    Hihihihi. Ja, man weiss aber nie was die Leute so verstehen, gelle?! ;-D

    Feedback ist sehr gut, Baynado, ich denk mal damit hat Yigg mal wieder voll ins Schwarze getroffen.

  8. 28. Mai 2008 um 23:25 — Antworten

    Ja, das denke ich auch das ist wahres Web 2.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *