Home - Blogging - Die neue Offenheit in meinem Blog

Die neue Offenheit in meinem Blog

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Nach dem ihr einen Einblick in meine Zugriffszahlen bekommen habt, möchte ich euch meine Keywords verraten. Ab sofort öffnet sich mein Blog neugierigen Traffic-Huren. In meinem Blog könnt ihr nachvollziehen mit welchen Keywords, mein Blog über die Suchmaschinen gefunden wird.

In meiner Sidebar rechts, könnt ihr den Abschnit Keywords gesucht und gefunden, sehen. Angezeigt werden die letzten zehn Suchbegriffe, über meine Artikel in einer Suchmaschine gefunden wird. Ermöglicht wird das durch ein kleines Plugin, welches mir freundlicherweise der Alte Falter empfohlen hat.

Das WordPress Plugin nennt sich Search Phrases und wird von den Glühweinjunkies zum kostenlosen download angeboten. Ihr könnt über ein Widget die Suchbegriffe einbinden und das Layout komplett selber gestalten. In meinem Fall werden die Suchbegriffe angezeigt, die gleichzeitig ein Link auf meinen Artikel sind, der zu diesen Suchbegriffen in der Suchmaschine angezeigt wurde.

Angeblich soll es die eigne Postion in den Serps stützen. Tatsächlich konnte der Alte Falter eine Steigerung seines Traffics verzeichnen, seit dem er das Search Phrases Plugin einsetzt. Diese Aussage kann ich noch nicht beurteilen, da ich es erst seit heute einsetze. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Damit ist dieser Blog ein stückweit offener geworden. Wie ihr bemerken werdet, lässt sich eine Menge Traffic schauffeln, wenn ihr bestimmte Keywords, wie z.. kostenlos, download oder aber aus Sexvideos einsetzt. Die Güte der Besucher für Werbetreibende lasse ich jetzt mal dahingestellt.

Wenn die Suchbegriffe zu peinlich und pornös werden, könnt ihr bestimmte Suchbegriffe für die Anzeige ausschließen, oder nur registrierten Lesern zugänglich machen. Das wäre zum Beispiel ein Mehrwert für eine Registrierung. Maximale Offenheit bleibt hier in meinem Suchmaschinen Blog bestehen, auch wenn zu offenherzige Suchbegriffe, sich hier dem geneigten Leser, offenbaren. 😀


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

20 Kommentare

  1. 7. Oktober 2008 um 00:03 — Antworten

    Interessantes Plugin, werde es auch mal ausprobieren

  2. 7. Oktober 2008 um 00:04 — Antworten

    Ja echt, die keys sind porös ääh, pornös!
    „Tag der Dritten Einheit“ nenene, „besser als iPhone“ – wer ist denn besser als iPhone und dann noch unter „Secret Places“ huiii.
    Ich wollte echt mal bei soner Blogparade mitmachen – „Die ausgefallendsten Keys“. Da konnte ich überhaupt nichts richtiges aufweisen. Das kommt bestimmt von meiner einfachen Schreibe.
    Ich werde mir da jetzt ein bischen was von dir abgucken 😉

  3. 7. Oktober 2008 um 00:05 — Antworten

    Genau das dachte ich auch, als ich es beim alten Falter bemerkt habe.Übrigens man kann statt den Artikel auch die Suchergebnisseite verlinken, was ich jedoch nicht für sehr sinnvoll halte.

  4. 7. Oktober 2008 um 00:09 — Antworten

    @Kevin Ich habe bei mir die aktuellen Suchergebnisse eingestellt. Es gibt aber auch die Möglichkeit die häufigsten Suchbegriffe anzeigen zu lassen. Ich finde meine Variante spannender, weil ich immer wieder neue Suchphrasen in meiner Sidebar sehe im besten fall. Das jetzt eben Youporn dominiert, ist eigentlich nicht bewu߸t gewollt, und kann ich nur indirekt durch weitere gefragte Artikel beeinflussen.

  5. Kevin
    7. Oktober 2008 um 00:04 — Antworten

    Das Plugin ist aber noch nicht so ganz ausgereift, oder?
    Offensichtlich will jeder „kostenlose Pornos anschauen“ oder versucht „youporn“ über SEs zu finden (sehr schwer sich ne TLD zu merken). Ob Du ihm dabei hilfst, sei jetzt mal dahingestellt 😉 aber wieso zeigt das Plugin 4x youporn an und verlinkt jedesmal denselben Artikel?
    Wäre vielleicht ne Optimierung wert, den Begriff 1x anzuzeigen, dafür weiter oben und die restlichen Plätze für weitere Keyword-Links zu nutzen.
    Also so als Idee an die Programmierer, falls man das nicht konfigurieren kann.

    Ansonsten kann ich mir schon vorstellen, das Besucher länger bleiben und öfters klicken, wenn relevante Links einfach zu finden sind.

  6. 7. Oktober 2008 um 01:10 — Antworten

    „# wo kann ma umsonst ficken“

    Wow, bei baynado gibt es Hilfe in allen Lebenslagen.
    Das Plugin bräuchte wirklich einen Filter. 😀

  7. 7. Oktober 2008 um 01:13 — Antworten

    bei mir steht youporn auch oft als suchanfrage in den stats.

    dazu fällt mir ein tolles youtube video ein: „the internet is for porn“
    http://www.youtube.com/watch?v=eWEjvCRPrCo

  8. 7. Oktober 2008 um 09:47 — Antworten

    Hatte ich auch mal in der Sidebar. Nachteil (für den Besucher und evtl. auch die Besucher-Bindung) ist aber, dass dann auch Seiten/Beiträge gefunden werden, die nichts mit dem Suchbegriff zu tun haben, nur weil die Suchmaschine sie zufällig dann indiziert haben, als die Suchbegriffe dort standen. Deshalb hab ich’s lieber auf eine separate noindex-Seite ausgelagert – für die Neugierigen, die’s halt interessiert…

  9. Baynado
    7. Oktober 2008 um 10:09 — Antworten

    Hehe, so ist eben das Leben, mal. Ich finds lustig, was den Leuten so alles an Fragen einfällt.

  10. 7. Oktober 2008 um 10:25 — Antworten

    Muahhh. Das nehme ich jetzt schon seit ca. einem Jahr auf allen Blogs! Ein Bein frei!

  11. Andy
    7. Oktober 2008 um 11:11 — Antworten

    Ich frage mich gerade, ob der Besucher, der über das Key „kostenlose sex viedios“ bei Dir gelandet ist, glücklich wurde?

  12. 7. Oktober 2008 um 12:38 — Antworten

    Klar, hier erfährt er auch, wie er an diese schmuddel Videos kommt.

  13. Marcus Köhler
    7. Oktober 2008 um 17:31 — Antworten

    Vielen Dank für den Tipp! Ich werde das Plugin heute Abend mal testen und in einen meiner Blogs einbauen.

  14. 7. Oktober 2008 um 18:49 — Antworten

    Danke für das Plugin. Ich habe es mal bei mir eingebaut und bin gespannt, wie es so funktionieren wird. Ich benutze das nämlich dann auch nur für die SUCHMASCHINEN!! JAAAAAAA!!! *g* 😉

  15. 19. Oktober 2008 um 12:30 — Antworten

    Und, geht schon was voran? Mehr Suchmaschinentraffic?

    Nettes Plugin übrigens, das ich mir neu eingebaut habe:
    http://justinsomnia.org/2005/09/random-image-plugin-for-wordpress/
    Bringt zwar eher keinen zusätzlichen Besucher, aber mehr PIs, wenn man schöne Bildchen auf seinbem Blog hat.

  16. 19. Oktober 2008 um 12:37 — Antworten

    Sorry, Doppelpost. Mr wurde beim ersten mal angezeigt, das Captcha sei nicht richtig gelöst.
    Und die „Kommentar bearbeiten“ Funktion tut bei mir auch nicht.

  17. 19. Oktober 2008 um 13:06 — Antworten

    Das kann ich noch nicht beurteilen Florian. Dauert noch ein wenig. Hey, nettes Plugin was du da vorstellst. 🙂

  18. 19. Oktober 2008 um 13:17 — Antworten

    Ja, das Bilderplugin gefällt mir auch sehr. Könnte nur noch etwas besser konfigurierbar sein….
    Search Phrases werd ich dann wohl doch auch mal selber auf einem Blog testen.

  19. Jackson Parlavecchio
    8. Januar 2010 um 16:21 — Antworten

    Gutes Thema. Bin zwar nicht ganz eurer Meinung, aber das ist ja auch kein Forum hier. Bleibt am Ball.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *