Home - SEO - Linkbuilding - Contentmarketing und Linkbuilding

Contentmarketing und Linkbuilding

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Content Is King
Content Is King | (CC BY-SA 2.0) von archer10 (Dennis)

Nichts ist im Onlinegeschäft wichtiger, als ein gutes Ranking in den Suchmaschinen. Ein guter SEO lässt daher immer mehrere Strategien parallel laufen: Linkaufbau, Onpage-Optimierung und Anzeigenschaltungen sind die klassischen und immer auch Umsatz bringenden Wege. Für das erfolgreiche Linkbuilding sind aber die schwer zu bekommenden Links die wertvollsten. Eine Erwähnung in der Wikipedia ist so viel wert wie tausend kleine Blogs. Doch nicht jeder gute Link ist dauerhaft zu halten, wenn die Inhalte nicht stimmen.

Experten bieten Mehrwert; Mehrwert führt zu Links

Wie auch immer die Expertenmeinung zustande kommt, die von fast jedem gemocht und empfohlen wird, nur durch dauerhafte und wirklich in die Ewigkeit gehende Planung wird aus einem Projekt irgendwann ein Trendsetter. So war es bei Wikipedia, so kann es bei jedem anderen Projekt in der entsprechenden Nische sein, wenn Leidenschaft und Wissen zusammenkommen. Denn kaum jemand kann ein Projekt so betreuen, dass es relevant bleibt, wenn nur der kurze Erfolg gesehen wird. Contentmarketing wurde schon immer betrieben. Kleine Kinder sagen: „Guck mal, was ich kann!“ Wenn es dem Beobachter gefällt, weißt er Nebenstehende darauf hin. wenn nicht, bleibt man still. So funktioniert das Verbreiten von Inhalten, Aktionen und Angeboten seit Ewigkeiten und kann daher auch von jedem für den Internetauftritt genutzt werden. Die Besonderheit stellen die recht beschränkten Suchmaschinen dar; wirklich herausragenden Content können diese noch nicht erkennen. Aber mittelfristig ist mit Verbesserungen in diesem Umfeld zu rechnen, sodass unpersönliche Textwüsten bald aus den Suchergebnissen verschwinden werden.

Die richtigen Schlussfolgerungen, bevor es zu spät ist

Sollte sich also der eigene Internetauftritt in einem unaufgeräumten Status mit schwachen Texten und Updates aus dem letzten Jahrzehnt befinden, so ist jetzt der richtige Zeitpunkt, das ganze Projekt auf den Prüfstand zu stellen. Vielleicht war es begonnen worden, um eine Nebennische abzugrasen, die sich dann doch als uninteressant herausstellte, oder die Aktualität lässt aus Zeitgründen zu wünschen übrig. Dann wäre ein Verkauf nicht der falsche Schritt. Für den Content der Zukunft benötigt man Wissen, Leidenschaft und externe Kontakte in der Branche!

Weitere SEO-Tipps: www.vincentschmalbach.de


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *