Home - Bing - Bing Traffic sollte man nicht verachten

Bing Traffic sollte man nicht verachten

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

suchmaschinen bingBing Traffic ist genauso gut wie der von Google. Der Marktanteil von Microsofts Suchmaschine Bing ist zwar in Deutschland noch sehr gering, wenn man aber die richtigen Themen mit seiner Website bedient kann der Traffc, der über Bing kommt durchaus sehr interessant sein.

Bedingung ist hier, das man auch hier ganz vorne mitspielt und natürlich ein Thema das Bing User interessiert. So könnten die natürlichen Profiteure von Bing Traffic alle Webseiten sein, die Informationen und Dienste rum um das Microsoft Universum anbieten. Windows Tipps und Softwareangebote für Windows können hier neue Trafficpotenziale erschließen und ein stück weit unabhängiger von Google werden.

Warum? Naja, die Suchmaschine Bing ist ein fester Bestandteil der neuen Windows Betriebssysteme, vor allem ab Windows 8 und Win 8.1 merkt man das. Da dieses Betriebssystem aber noch nicht wirklich den Durchbruch geschafft hat, bleibt bisher ein  signifikanter Traffic-Shift von Google zu Bing aus. Das könnte sich mit Windows 10 ändern, das letzten Mittwoch bei einem Preview der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, vor allem die Ankündigung das ein Wechsel von Win 7, Win 8 und Wn 8.1 im ersten Jahr kostenlos sein soll.

Als Windows 10 Tester kann ich sagen, dass dieses Betriebssystem noch mehr mit Bing verwoben sein wird und es dem Nutzer sehr leicht macht, Bing Suchergebnisse zu bekommen.

HoloLens ein Quantensprung für die IT

Gestern wurde neben Windows 10 noch eine weiteres Gadget von Microsoft vorgestellt – die HoloLens.  Diese hat Windows 10 die Show gestohlen. Hierbei handelt es sich um eine halbdurchsichtige Datenbrille die Apps, Videos, Bilder  und Programme als Hologramm für den Träger in den Raum projeziert. Dagegen ist Google Glass nur ein schlechter Witz. Wenn HoloLens nur die hälfte verspricht, wie der Promofilm von Microsoft zeigt, wird es unseren Medienkonsum und das Arbeiten radikal verändern.

So und jetzt ratet mal wie man die Daten auf die Brille bekommt, na? Per Sprache! Das System nennt sich Cortana und soll lernfähig sein und Apples Siri wie ein Kinderspielzeug aussehen.  Aber was hat das jetzt mit Bing zu tun? Naja, welche Suchmaschine gehört nochmal zu Microsoft? Bing Go! :

Sorry, für das schlelche Wortspiel. 😀

Das Interesse an Windows 10 ist seit gestern sehr groß, Ich staunte nicht schlecht als ich die Statistiken meines Windows 10 Blogs anschaute.

Besucherzahlen
Foto. Besucherzahlen im Windows 10 Blog
Bing Traffic
Foto: Bing Traffic

Da es sich bei meinem Windows 10 Blog nur um ein Nebenprojekt handelt, hatte ich bisher noch  kein Google Analytics dort installiert, sondern nur ein kleines Statistik Plugin. Das habe ich heute nachgeholt. Dafür hatte ich den Blog in den Google Webmaster Tools eingereicht. Laut diesen, bekomme ich gerade mal 100 Klicks von der Google Suche am Tag.  Der Rest muss also folglich von Bing oder durch direkte Eingaben kommen. Es ist also die erste Seite von der ich mehr Traffic von Bing erhalte als durch Google.

 


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *