Home - social medias - Auf dem Zahn gefühlt: Webnews verliert gegen Y!GG

Auf dem Zahn gefühlt: Webnews verliert gegen Y!GG

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Heute hat mir ein bis Dato noch unbekannter Blogger, mir seine Besucherstatistiken überlassen. Er hatte sich den Spaß gemacht und die neuen Social Medias Y!GG und Webnews miteinander vergleichen. œber einen Zeitraum von drei Tagen hat er auf beiden Medien die selben Blogpostings veröffentlicht mit nahezu den gleichen Beschreibungstext veröffentlicht. Die Statistiken sprechen eine eindeutige Sprache.

Y!GG liefert eindeutig die meisten Besucher, von Webnews keinen einzigen! Ich frage mich nun warum dann Webnews so sehr in den Medien gehyped wird ?

Screenshots von den Statistiken

Refferer

Top Beiträge

Blog Statistik

Nachtrag: Screenshot komplett

Einträge auf‚ Webnews: Webnews – ohshiny: Verlauf

Einträge auf‚ Y!GG: Benutzerprofil: ohshiny

Was man aber auch noch den Statistiken entnehmen kann ist, dass es den Noob gelang in nur drei Tagen eine durchschnittliche Besucherzahl von über 100 Besuchern am Tag  zu gewinnen. Meinen Glückwunsch und noch viel Erfolg für Deine Bloggerzukunft.

Screenshots von den Meldungen auf Webnews und Y!GG

Webnews Artikel‚ Y!GG Artikel

Auch hier Punktet Y!GG eindeutig vor Webnews. 18 zu 1 für Y!GG !!!

Blogtitel und Beschreibung

Noch einen kleinen Hinweis von mir am Rande. Ich habe es mich nicht nehmen lassen und auch mal das Google Ranking einer Meldungen angeschaut.

Wie man unten sieht, ist die Y!GG Meldung hier auch auf Platz eins im Google, vor der Webnews Meldung, danach kommt erst der original Blogartikel. Das liegt daran das hier nahezu identische Keywords für die Meldungen im Titel auf den Social Medias verwendet wurden, mit einer nahezu gleichen Beschreibung. Wenn ihr so etwas verhindern wollt, dann macht euch bitte die Mühe und verwendet unterschiedliche Titel und eine abgewandelte Beschreibung und erhöht eure Keyword Reichweite. Oder nehmt die Chance wahr und besetzt die Top 3 bei Google mit euren Artikel. 😉

Google Rankings

Welche Erfahrungen habt ihr mit Webnews und YiGG gemacht?

Habt ihr ähnliche Erfahrungswerte oder doch ganz andere?

Lasst es mich wissen. 😀


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

18 Kommentare

  1. matthias glubsch
    8. September 2007 um 18:16 — Antworten

    interessant finde ich vorallem das in jedem blogpost ein anderes thema behandelt wurde. So kann man nicht einmal sagen das plattform x besser als plattform y bei thema abc ist.

    Ich hab mir die Meldungen auf beiden Plattformen mal genauer angeschaut, und laut dem Screenshot haben auch die Meldungen mit fast garkeinen Yiggs locker 20 Visits erreicht obwohl diese ja schnell untergegangen sein müssen.

    Darf man die Gesamte Referer Statistik als Screenshot mal sehen? Also von allen 3 Tagen, falls das Blog so eine hat?

  2. 8. September 2007 um 18:21 — Antworten

    wäre es nicht mal eine gute Idee eine Blogaktion zu starten wo jeder das macht?

    Also anonym irgendwo ein Blog anlegen und eine Woche lang jeweils pro Tag ein bis zwei Postings in dem neuen Blog veröffentlichen und gleichzeitig bei beiden einstellen?

    Das Blog sollte vorher halt nicht genannt werden und erst nach der Aktion mit Statistiken veröffentlicht werden. So kann jeder genau sehen was welche Newsplattform bringt und die Socialmedia Dienste haben keine chance das zu manipulieren da sie ja nicht wissen welche Blogs daran teilnehmen.

    Eine Statistik ist ja schön, aber richtig gut wird es erst wenn mehrere Leute das machen und man am Ende eine ganze Liste mit den Statistiken hat.

    Sollte das dann wiederum nicht so gut für Webnews ausfallen wird sich T-Online sicherlich an den Kopf fassen…

  3. 8. September 2007 um 18:39 — Antworten

    Ich glaube der Vergleich oben hält nicht ganz, zumindest nicht in dem Ausma߸. Meine persönliche Erfahrung mit U9TA ist dass sowohl das verblichene Blogscout, als auch Blogcounter also auch Bloggerei als auch Google Analytics nicht immer alles zählen. Sprich ich kenne auch das Phänomen dass Stimmen und Leser bei Webnews oft mal nicht ganz zusammen passen, aber die Webnews Zugriffe ganz unterschiedlich gezählt werden. Auch deuten manch Kommentar zu auf Webnews eingestellten Beiträge dann sehr wohl darauf hin dass der Artikel gelesen wurde.
    Meine Quintessenzen:
    a) YiGG Leserzahlen sind nachvollziehbarer.
    b) ich hab bis heute nicht herausgefunden was nun der Publikumsgeschmack bei Webnews ist, zu verwirrend das Wahlverhalten.
    c) ein YiGG/Webnewsvergleich wenn überhaupt ist nur zulässig wenn Artikel entweder zur gleichen Uhrzeit eingestellt werden, oder zur Uhrzeit die jeweils pro Plattform am günstigsten ist. Und diese Uhrzeit ist bei Webnews ganz anders als bei YiGG.
    d) auch wenn beide Social News sind – es bleibt dennoch ein Vergleich Äpfel mit Birnen. Beides Obst, allerdings komplett unterschiedliche Ausrichtungen.

  4. 8. September 2007 um 19:17 — Antworten

    Die Artikel wurden ja zur gleichen Uhrzeit eingestellt, kann man zumindest in den Profilen da sehen.

    Und Referer sind referer, das hat mit zählen nix zu tun. Sollte also ein Referer nicht korrekt ankommen kann das sowohl bei webnews als auch yigg sein. Technisch ist es einfach so das die Zahlen dort ein vergleich sind.

  5. 8. September 2007 um 19:19 — Antworten

    Ich werde versuchen, den kompletten Screenschot zu bekomen und dann später hier nochmal einbinden.
    Ich finde den Ansatz von Matthias Korn ganz interessant, man sollte wirklich mal im gro߸en Stil so eine Aktion durchführen mit Blogs zu unterschiedlichen Themen. Auch ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass Meldungen, die nicht auf die Startseite gelangt sind, trotzdem im Nachhinein mir Besucher gebracht haben.
    Abschlie߸end möcht ich jedoch bemerken, dass man auf Y!GG sehr wohl eine reele Chance hat als Newbie auf die Startseite zu gelangen, wärend bei Webnews es kein einziger geschafft hatte.
    Interessant würde ich finden, ein Test mit den Blogperlen im Vergleich mit Y!GG und Webnews, denn die haben sich doch gerade auf die Fahne geschrieben, unbekannte Blogger zu fördern.

  6. 8. September 2007 um 19:42 — Antworten

    Sammy, am Beginn der Blogperlen brachte eine Frontpage bei Blogperlen ungefähr soviele Leser wie eine FrontPage bei Newstube, obwohl beide natürlich nicht vergleichbar sind. Also etwas weniger als bei Webnews und YiGG. YiGG schlägt grundsätzlich Webnews, aber vor allem bei der Anzahl an guten persönlichen Kontakten die man bei YiGG erlangen kann wie Du sicherlich selbst auch festgestellt hast, da ist YiGG einfach konkurrenzlos.
    Ich persönlich habe noch festgestellt: es passiert fast nie dass ein Artikel sowohl bei YiGG als auch bei Webnews im gleichen Ma߸ geschätzt wird. Jede Community hat, zumindest beim Portfolio von U9TA, einen komplett eigenen Geschmack. Fragt sich ob daher Social News Communities wirklich anhand von identischen Artikeln so gut vergleichbar sind?

  7. 8. September 2007 um 19:52 — Antworten

    Umso wichtiger ist es mehr über die Lesegewohnheiten der Social News Communities zu erfahren. Mich interessiert der Mensch, der hingeht und sich für die Eine oder Andere Community entscheidet. Die Beweggründe und Interessen. Warum wählen manche Leute den Einen Artikel den Anderen aber nicht, obwohl im Prinzip der gleiche Inhalt drin steht.

    Wie werden überhaupt Nachrichtenmeldungen bei den Communitys wahrgenommen? Wie muss die Ansprache sein, damit man seine Message rüber bekommt? Spielt vielleicht die Uhrzeit eine Rolle? Das sind noch alles ungeklärte Fragen.

    Sind Social News Leser andere Leser als „klassische“ Medien Konsumenten?

  8. 8. September 2007 um 21:07 — Antworten

    OT:
    So. Und jetzt kommst du in meinen Feedreader. Das hast du nun davon! 😉

  9. 8. September 2007 um 21:40 — Antworten

    Ich muss zugeben, da hat gulli wirklich recht. Aber wie wahrscheinlich ist so was?
    Also von shortnews habe ich im Bezug auf Traffic auch noch nicht viel gehört. Kann jemand vielleicht mal etwas genaueres zu shortnews posten?

  10. gulli
    8. September 2007 um 21:25 — Antworten

    Das ist doch wirklich eine total irrelevante Herangehensweise: Nur wenn jemand mit dem gleichen Beitrag für eine vergleichbare Dauer auf der STARTSEITE der beiden Portale gelandet wäre, könnte man _Fß“R_DIESEN_THEMENBEREICH_ eine Aussage über die Relevanz dieses Newsportals ausmachen.

    Und spannend wäre es auch shortnews.de mit reinzunehmen – meiner Erfahrung nach haben die den Faktor 5 von yigg/webnews zusammen, wenn es um Newstraffic geht – obwohl die Quell-URL viel kleiner unten angeklebt wird…

  11. Gerhard
    9. September 2007 um 00:07 — Antworten

    Warum Yigg nicht gehyped wird? Weil es den Load nicht verkraften würde 😉

  12. 9. September 2007 um 00:41 — Antworten

    mache in letzter zeit ähnliche erfahrungen, egal was ich einstelle. praktisch keine punkte und besucher bei webnews.
    allerdings staune ich manchmal, wie viele beiträge bei webnews enorm hohe wertungen haben.

    dafür ist webnews in sachen erreichbarkeit und fehlerhäufigkeit gebenüber yigg absolut führend. bei yigg hole ich mir oft einen kaffee, oder verlasse es wieder, wenn es so lange dauert. aber dem soll ja jetzt (wieder einmal) abhilfe geschaffen werden.

    yigg dürfte endlich einmal selber bewertungs-buttons für die verschiedenen blogsysteme anbieten. dieser button (siehe oben) ist ja grafisch bedenklich und bremst einem den ganzen seitenaufbau aus, wenn yigg wieder einmal lahmt. bin froh, habe ich ihn wieder ausgebaut, obwohl dies ja yigg auch besucher bringen würde.

  13. 9. September 2007 um 09:40 — Antworten

    @Gerhard

    Ja, in letzter Zeit war es echt nervig. Ich bin schon auf dem 16. September gespannt, wenn die neuen Server mit der der neuen Internetanbindung online gehen.

  14. 9. September 2007 um 09:53 — Antworten

    … ein unbekannter sammelt auf unbekannte weise irgendwelchen daten, die ungeprüft zur diskussion gestellt werden: interessanter denkansatz …

    webnews hat gegenüber yigg in jedem fall einen vorteil: die webseite funktioniert !

  15. 9. September 2007 um 10:01 — Antworten

    Wieviel Besucher hast Du von Webnews bekommen? Bist du schon mal mit Deiner Seite auf der Startseite von Webnews gewesen? Welche Erfahrungen hast Du mit Social Medias?

  16. 9. September 2007 um 11:07 — Antworten

    Interessant wäre vielleicht mal eine Auswertung über mehrere Monate. Vielleicht finde ich ja mal die Zeit, die letzten 6 Monate auszuwerten. 🙂

  17. 9. September 2007 um 11:10 — Antworten

    Das wäre echt klasse Christian. Der Versuch hier ist vielleicht doch eher nur eine Momentaufnahme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *