Home - Blogging - Affiliate-Programme im Glücksspielbereich

Affiliate-Programme im Glücksspielbereich

Wie man mit doch mit Glückspielen Geld verdienen kann

0
Shares
Pinterest Google+
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Affiliate-Programm für ein Online Casino

Im Netz kann man mit ein wenig Glück aus wenig Geld sehr viel Geld machen.  Auf Seiten wie z. B. Mr Green Casino oder Pokerstars können Spieler ihr Glück versuchen. Ich selber habe eine Zeit lang Onlinepoker auf Pokerstars gespielt zusammen mit meinem besten Freund wuchs aus dieser Leidenschaft sogar ein echter kleiner lokaler Pokerklub, bei dem wir uns im realen Leben getroffen haben.

Ich war bei den Onlinekasinos und Pokerseiten immer eher skeptisch was die Fairness betrifft. Schließlich kann man ein elektronisches System, dass man selber programmiert hat immer zu seinen Gunsten manipulieren. Das haben aber meine realen Pokerfreunde nicht wirklich verstanden. Für mich besteht der einzig richtige Weg mit Glückspiel sein Geld zu verdienen, indem man an einem Affiliate-Partnerprogramm teilnimmt, für Online Casinos im Netz wirbt und die Provisionen für neue Spieler kassiert. Man muss einfach nur über Gückspiel bloggen und eine passenden Link zum Beitrag einfügen, mehr nicht. Die Provisonen sind gar nicht mal so schlecht. Meist wird man an den Umsatz, den ein Spieler online verzockt prozentual beteiligt. Umsatzprovisionen von 30 % und mehr sind keine Seltenheit. Gezählt werden meist die „Neueinzahler“ im Monat. Die Verdienstmöglichkeiten sind quasi nach oben nicht limitiert.

Affiliate Partnerprogramme für Glücksspiele

Im folgenden möchte ich euch ein paar Partnerprogramme vorstellen wo Ihr euch registrieren könnt:

So funktioniert das Partnerprogramm bei Starpartner

Indem  Besucher-Traffic zu den Webseiten der Casino Klienten  von Starpartner generiert wird und dies in der Registrierung von Echtgeld-Spielern resultiert, verdienst Du eine Empfehlungsprovision.

Als Affiliate verdienst Du eine Empfehlungsprovision für jeden Spieler, den Du monatlich weiterleitest und der sich in einem der Casinos registriert. Deine Website-ID ist mit dem Spielerkonto verbunden; jedes Mal wenn ein von Dir geschickter Spieler spielt, wird diese Verbindung mit Deinem Affiliate-Account aufgerufen und fließt in Deine Statistik mit ein.

Starpartner hostet sogar die Werbebanner für Dich.  Dieser enthält eine individuelle URL mit Deinem einmaligen Tracking-Code. Durch diesen Code können jegliche Spieler, die von Deiner Webseite kommen, eindeutig Dir zugeordnet werden, was Du in den Statistiken und Provisionen ebenfalls nachvollziehen kannst.

Du kannst für Deine Webseite bis zu 1.000 Kampagnen anlegen, und das jeweils pro Casino. So kannst Du bis ins kleinste Details nachvollziehen, woher genau Deine Provision kommt. Du kannst zum Beispiel 1 Banner-Tag (Code für Banner) auf Deiner Homepage verwenden und einen anderen für eine Email-Werbeaktion – beide werden im Reporting entsprechend aufgelistet.

Kein negativer Übertrag („Carry-Over“): Wenn Deine Gesamt-Provision (z.B. durch einen Spielergewinn) für einen Monat negativ ist, wird dieser Minusbetrag nicht in den Folgemonat übertragen!

Der letzte Absatz ist sehr wichtig! Offensichtlich gibt es auch Partnerprogramme, bei denen der Affiliate ins Minus rutschen kann! Nämlich immer dann, wenn ein geworbener Spieler zu viel gewinnt und ein Minusgeschäft für das Kasino ist. Starpartner wirbt hier also, dass genau dieser Fall ausgeschlossen ist. Ich könnte also theoretisch im Monat 5 neue Spiele werben, die alle jeweils 100 € einzahlen. In diesem Fall bekomme ich 15 % Provision von der Einzahlsumme, also 5 x 15 €. Wenn nun aber nur  ein Spieler mehr als 75 € gewinnt, wird mein Provisionen gestrichen und ich erhalte gar nichts. Immerhin kann ich nicht ins Minus rutschen. So zumindest habe ich jetzt das Prinzip bei Starpartner verstanden. Wer da noch mehr darüber weiß, kann mich gerne eines  besseren belehren.

 

 


  • Empfange garantiert alle Neuigkeiten in Deinem Postfach!
  • Exklusive Infos
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Du kannst die Datenschutzhinweise jederzeit hier einsehen.

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *